Diskussionsforum
  • 08.12.2014 09:36
    pinkepinke schreibt

    Ein natürlicher Schritt für KBW und UM

    Auch mit den aktuellen Preisen, ist Unitymedia eigentlich immer der günstigste Anbieter. Von daher macht es eigentlich nur Sinn die Preise entsprechend anzuheben. Denn der Kunde kann nur zu teureren Anbietern wechseln.
  • 08.12.2014 10:24
    Empfangsstörung antwortet auf pinkepinke
    Benutzer pinkepinke schrieb:

    > Denn der Kunde kann nur zu
    >
    teureren Anbietern wechseln.

    Ganz bestimmt nicht. Das Preiserhöhungsschreiben kommt jetzt gerade richtig, denn es gibt bereits bei sehr vielen Anbietern Weihnachtsaktionen. Der Zeitpunkt ist für den Kunden äußerst günstig. Von daher: Alternativen gibt es genug.

  • 08.12.2014 10:45
    LtotheH antwortet auf Empfangsstörung
    Benutzer Empfangsstörung schrieb:
    > Benutzer pinkepinke schrieb:
    >
    > > Denn der Kunde kann nur zu
    > >
    teureren Anbietern wechseln.
    >
    > Ganz bestimmt nicht. Das Preiserhöhungsschreiben kommt jetzt
    >
    gerade richtig, denn es gibt bereits bei sehr vielen Anbietern
    >
    Weihnachtsaktionen. Der Zeitpunkt ist für den Kunden äußerst
    >
    günstig. Von daher: Alternativen gibt es genug.
    >

    Die Frage ist aber ob auch die Leistungen stimmen? Wenn man 15mbits momentan erhält und die Alternativanbieter zwar günstiger sind aber man dann mit 6-7 mbits unterwegs ist..
  • 08.12.2014 11:29
    Empfangsstörung antwortet auf LtotheH
    Benutzer LtotheH schrieb:

    > Die Frage ist aber ob auch die Leistungen stimmen? Wenn man
    >
    15mbits momentan erhält und die Alternativanbieter zwar
    >
    günstiger sind aber man dann mit 6-7 mbits unterwegs ist..

    Ja, das stimmt schon. Das muss man natürlich vorher prüfen.
  • 09.12.2014 02:12
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf pinkepinke
    Benutzer pinkepinke schrieb:
    > Auch mit den aktuellen Preisen, ist Unitymedia eigentlich immer
    >
    der günstigste Anbieter.

    Nein, definitiv nicht da kennst du die aktuellen Tarife der Konkurrenz schlecht bzw gar nicht.

    > Von daher macht es eigentlich nur Sinn die Preise entsprechend anzuheben.

    Nein...

    > Denn der Kunde kann nur zu teureren Anbietern wechseln.

    ... ganz sicher nicht.
  • 09.12.2014 09:24
    2x geändert, zuletzt am 09.12.2014 09:27
    pinkepinke antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
    Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
    > Benutzer pinkepinke schrieb:
    > > Auch mit den aktuellen Preisen, ist Unitymedia eigentlich immer
    > >
    der günstigste Anbieter.
    >
    > Nein, definitiv nicht da kennst du die aktuellen Tarife der
    >
    Konkurrenz schlecht bzw gar nicht.
    >
    http://www.teltarif.de/tarife/telefon-internet/...

    Ich bediene mich gewissenhaft den für Jedermann zugänglichen Preisvergleichen im Internet.

    Wenn du irgendwelche besseren Angebote kennst, solltest du dich fragen, wie relevant das für den durcschnittlichen UM-Kunden ist.

    >
    > Nein...

    Ein Unternehmen muss immer wieder prüfen, ob Preise angepasst werden müssen für den maximalen Unternehmenserfolg. Das gilt für den Pizzabäcker um die Ecke genauso wie für einen Konzern wie UM.

    Nur, weil es für dich keinen Sinn macht, weil es dir nicht passt, heißt das noch nicht, dass diese Änderung für Unitymedia unvorteilhaft wäre.

    Das ist das gleiche wie deine gebetsmühlenartig wiederholte Behauptung das iPhone sei überteuerter Schrott. Schön, dass du das so siehst. Das Unternehmen sieht das das angesichts der Zahlen, möglicherweise zurecht, etwas anders.
    >
    > > Denn der Kunde kann nur zu teureren Anbietern wechseln.
    >
    > ... ganz sicher nicht.

    Ja, dann zeig doch mal her die ganzen günstigen Alternativangebote.