Diskussionsforum
  • 09.12.2014 12:46
    einmal geändert am 09.12.2014 12:48
    hans91 schreibt

    2,90 €?

    Wo bekommt man denn einen Internet 50 für 2,90 €/Monat? Oder soll das die Grundgebühr nur für den Kabelanschluss allein bedeuten, der häufig bereits in den Mietnebenkosten inkl. ist? Der hat dann doch überhaupt nichts mit dem Internetvertrag zu tun!? Auch dort frage ich mich: Wie kommt man dort auf 2,90 €?
  • 09.12.2014 12:53
    Kuch antwortet auf hans91
    Hallo,

    Benutzer hans91 schrieb:
    > Wo bekommt man denn einen Internet 50 für 2,90 €/Monat? Oder
    >
    soll das die Grundgebühr nur für den Kabelanschluss allein
    >
    bedeuten, der häufig bereits in den Mietnebenkosten inkl. ist?
    >
    Der hat dann doch überhaupt nichts mit dem Internetvertrag zu
    >
    tun!? Auch dort frage ich mich: Wie kommt man dort auf 2,90 €?

    wie im Artikel geschrieben: "Im Fall unseres Lesers hebt Unitymedia die monatliche Grundgebühr um 2,90 auf 22,90 Euro an."

    Alexander Kuch
  • 09.12.2014 20:15
    hans91 antwortet auf Kuch
    Und ich habe gefragt, wie das nur 2,90 € gewesen sein können. Das ist doch aberwitzig unter dem, was in den Preislisten steht. Kein Wunder, dass das angehoben wird, 22,90 € sind allerdings merkwürdig viel. Das erklärt immer noch nicht, ob es um die Kabelanschlussgebühr geht, oder die Grundgebühr für die Flatrate.
  • 11.12.2014 16:52
    Telekomunist antwortet auf hans91
    Benutzer hans91 schrieb:
    > Und ich habe gefragt, wie das nur 2,90 € gewesen sein können.
    >
    Das ist doch aberwitzig unter dem, was in den Preislisten
    >
    steht. Kein Wunder, dass das angehoben wird, 22,90 € sind
    >
    allerdings merkwürdig viel. Das erklärt immer noch nicht, ob es
    >
    um die Kabelanschlussgebühr geht, oder die Grundgebühr für die
    >
    Flatrate.

    Hallo? Bitte richtig lesen: Hier steht, dass die Gebühren UM 2,90 € angehoben wurden, nicht VON. Heißt: Von 20 € um 2,90 € auf 22,90 €!
    Jetzt klar?