Diskussionsforum
Menü

... und damit haben wir den 'gläsernen' Menschen


30.11.2014 13:07 - Gestartet von Kuemmi
Bei diesen Visionen wird es Datenschützer "freuen", wenn zu jeder Zeit und Stunde Bewegungsprofile, Einkaufsverhalten, Kommunikationsverhalten ..... nachvollzogen werden können. Und es soll mir niemand erklären, da gebe es keine Datenlücken!!! Irgendwo findet sich immer eine Schwachstelle im System.
Menü
[1] industrieclub antwortet auf Kuemmi
01.12.2014 18:49
Benutzer Kuemmi schrieb:
Bei diesen Visionen wird es Datenschützer "freuen", wenn zu jeder Zeit und Stunde Bewegungsprofile, Einkaufsverhalten, Kommunikationsverhalten ..... nachvollzogen werden können. Und es soll mir niemand erklären, da gebe es keine Datenlücken!!! Irgendwo findet sich immer eine Schwachstelle im System.

"Alle Daten jederzeit und überall verfügbar", heißt es im Artikel so schön in einer Ab-
schnittsüberschrift. Also, ich kenn' 'ne Menge Leute, die DAS keinesfalls wollen wer-
den. Z.B. so ziemlich sämtliche Verantwortungsträger, Executives, Wohlhabende,
kurzum: BOSSE. Und wenn DIE was nicht wollen, ist das nicht ganz ohne Relevanz,
schließlich pflegen die üblicherweise was zu sagen zu haben...Deshalb gehe ich davon aus, dass es - zumindest für den informierten Menschen, der darauf Wert
legt - neben dem zitierten 'Glas' immer auch noch 'MILCHGLAS' geben wird!