Diskussionsforum
  • 11.11.2014 18:14
    einmal geändert am 11.11.2014 18:19
    Leiter Kundenverarsche³ schreibt

    LANGSAM PACKT MICH DIE WUT!

    Erst die Abkündigung von MixRadio in seiner bisherigen Form, dann der Verlust der bisherigen HERE-Exklusivität (und damit Entwicklungspriorität für WP!) und nun auch noch das: Nokia eBooks wird bis ende des Jahres eingestellt!!!

    > Sehr geehrter Nutzer von Nokia eBooks,

    > Die Nokia eBooks App läuft aus und wird zum 31. Dezember 2014 eingestellt.
    >
    Bis zum 31. Dezember 2014 können Sie noch neue eBooks erwerben und auf die bereits gekauften eBooks im Nokia eBooks Archiv zugreifen. Newsticker sind nicht mehr verfügbar.
    >
    Sie können die im Nokia eBook Store erworbenen eBooks zur weiteren Nutzung noch bis zum 31. Dezember einfach aus dem Archiv in „Meine eBooks“ herunterladen. Die eBooks können beliebig lange auf dem Mobiltelefon gespeichert werden. Dies gilt auch für die über Nokia eBooks erworbenen Hörbücher.
    >
    Für etwaige dadurch entstehende Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen. Antworten auf weitere Fragen finden Sie in den häufig gestellten Fragen (FAQ).

    > Vielen Dank!

    > Ihr Service-Team bei Microsoft Devices

    Ist klar Microsaft... ihr mich auch.

    Warum wird hier systematisch genau all das zerstört, womit Nokia die Lumia-Reihe und damit Windows Phone insgesamt groß gemacht hat? Es gibt unzählige Nutzer die sich wegen einem dieser drei Dienste (oder auch dem gesamten Ensemble) überhaupt erst WP zugewandt haben. Was bleibt einem denn dann noch am Ende? Eine überdurchschnittlich gute Kamera, die mit der inzwischen "Lumia Camera" umbenannten App betrieben werden kann und im laufeu Tolle Wurst!

    Ehrlich, ich kann gar nicht so viel fre.... wie ich ko.... muss!
  • 13.11.2014 09:11
    roko antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
    Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
    > Erst die Abkündigung von MixRadio in seiner bisherigen Form,
    >
    dann der Verlust der bisherigen HERE-Exklusivität (und damit
    >
    Entwicklungspriorität für WP!) und nun auch noch das: Nokia
    >
    eBooks wird bis ende des Jahres eingestellt!!!
    >
    > > Sehr geehrter Nutzer von Nokia eBooks,
    >
    > > Die Nokia eBooks App läuft aus und wird zum 31. Dezember 2014
    > >
    eingestellt.
    > > Bis zum 31. Dezember 2014 können Sie noch neue eBooks erwerben
    > >
    und auf die bereits gekauften eBooks im Nokia eBooks Archiv
    > >
    zugreifen. Newsticker sind nicht mehr verfügbar.
    > >
    Sie können die im Nokia eBook Store erworbenen eBooks zur
    > >
    weiteren Nutzung noch bis zum 31. Dezember einfach aus dem
    > >
    Archiv in „Meine eBooks“ herunterladen. Die eBooks können
    > >
    beliebig lange auf dem Mobiltelefon gespeichert werden. Dies
    > >
    gilt auch für die über Nokia eBooks erworbenen Hörbücher.
    > >
    Für etwaige dadurch entstehende Unannehmlichkeiten möchten wir
    > >
    uns entschuldigen. Antworten auf weitere Fragen finden Sie in
    > >
    den häufig gestellten Fragen (FAQ).
    >
    > > Vielen Dank!
    >
    > > Ihr Service-Team bei Microsoft Devices
    >
    > Ist klar Microsaft... ihr mich auch.
    >
    > Warum wird hier systematisch genau all das zerstört, womit
    >
    Nokia die Lumia-Reihe und damit Windows Phone insgesamt groß
    >
    gemacht hat? Es gibt unzählige Nutzer die sich wegen einem
    >
    dieser drei Dienste (oder auch dem gesamten Ensemble) überhaupt
    >
    erst WP zugewandt haben. Was bleibt einem denn dann noch am
    >
    Ende? Eine überdurchschnittlich gute Kamera, die mit der
    >
    inzwischen "Lumia Camera" umbenannten App betrieben werden kann
    >
    und im laufeu Tolle Wurst!
    >
    > Ehrlich, ich kann gar nicht so viel fre.... wie ich ko....
    > muss!

    Hi,
    weißt du zufällig wie man seine legal erworbenen Nokia ebooks in epub konvertieren kann, um diese dann auf jedem beliebigen gerät lesen zu können? Ich nutze mein Windows phone hauptsächlich als navi und Lesegerät, werde es aber mittelfristig verschenken, da ich hauptsächlich Android nutze.

    Ich weiß, dass man dafür den Kopierschutz knacken muss, sehe aber nicht ein, warum ich mehrere 100 Euro Microsoft verschenken muss. Denn diese Lösung mit den ebooks ist inakzeptabel.

    Eigentlich wollte ich mir irgendwann ein neues Windows phone mit größerem display kaufen, aber das ist jetzt passe, da man ab dem nächsten Jahr seine ebooks nicht mehr auf dem neuen gerät laden kann.

    LG,
    roko