Diskussionsforum
  • 08.10.2014 14:27
    roesi schreibt

    SMS-Absendenummer und Anrufnummer getrennt einrichten fehlt noch

    SMS-Absendenummer und Anrufnummer getrennt einrichten fehlt noch, da SMS-Empfang von einer SQ-Festnetznummer ins o2-Netz nicht funktioniert.
  • 08.10.2014 14:54
    Herr Doktor antwortet auf roesi
    Benutzer roesi schrieb:
    > SMS-Absendenummer und Anrufnummer getrennt einrichten fehlt
    >
    noch, da SMS-Empfang von einer SQ-Festnetznummer ins o2-Netz
    >
    nicht funktioniert.

    SMS versenden von SQ-Festnetznummer zu Lidl mobile, hat gerade funktionlert.
  • 08.10.2014 17:07
    roesi antwortet auf Herr Doktor
    > SMS versenden von SQ-Festnetznummer zu Lidl mobile, hat gerade
    >
    funktionlert.
    Ich muss korrigieren, SMS aus o2-Netz zu SQ-Festnetznummer funktionert nicht.
  • 19.11.2014 21:03
    michaelmess antwortet auf roesi
    Dieses Feature wünsche ich mir auch.
    Denn wenn ich SMS mit der Ortsnetzrufnummer verschicke, kommen Antworten darauf nicht an, da der SMS-Empfang auf der Ortsnetznummer aus anderen Netzen noch nicht funktioniert.

    Zwar ist jetzt "Freie Absendernummer" kostenlos, aber das nutzt wahrscheinlich nur das "clip no screening" Dienstmerkmal, um eine User-provided-Nummer zu übermitteln, wobei dann als Network-Nummer auch weiterhin die ausgewählte Mobilfunknummer übermittelt wird. Das ist notwendig, da man mit diesem Feature auch Nummern übermitteln kann, die nicht in den Simquadrat-Account portiert sind.
    Es ist dann abhängig vom Endgerät, ob die User-provided-Nummer oder die Network-Nummer im Display erscheint.
    Es kann auch sein, daß Endgeräte so eingestellt sind, daß Anrufe mit User-provided-Nummer blockiert werden, da dieses Dienstmerkmal auch gerne von Telefonspammern mißbraucht wird, um die Absenderrufnummer zu verschleiern (Und das, obwohl das in Deutschland verboten ist, aber Telefonspammern scheint das offensichtlich völlig egal zu sein, da man keine wirksame rechtliche Handhabe dagegen hat). In diesem Fall könnte man den Angerufenen nicht anrufen, da der Anruf geblockt würde.

    Besser wäre es natürlich, wenn man für SMS und Anrufe die Nummern getrennt aus den im Account vorhandenen Nummern auswählen könnte, wobei die dann in beiden Fällen als Network-Nummer gesendet würde.
    Laut Auskunft vom Simquadrat-Support, wo ich schon mal nachgefragt habe, ist das Feature momentan nicht auf der High-Prio-Liste, weil nur wenige Kunden da nach gefragt haben und es wohl mit etwas Aufwand verbunden ist.
    Vielleicht hift es, einen Support-Request zu machen, denn nur wenn man als Kunde nachfragt, können die wissen, ob es genügend Leute mit Interesse daran gibt, so daß sich eine Umsetzung lohnt.

    Benutzer roesi schrieb:
    > SMS-Absendenummer und Anrufnummer getrennt einrichten fehlt
    >
    noch, da SMS-Empfang von einer SQ-Festnetznummer ins o2-Netz
    >
    nicht funktioniert.