Diskussionsforum
Menü

Umstellung auf IP-Telefonie


13.11.2014 16:58 - Gestartet von wk2004
Hallo! Ich frage mich nur wie die Telekom alles auf IP umstellen will, wenn es Regionen gibt wie z.B. bei uns wo die Telefonleitungen noch lose in der Erde liegen und die Leitungen zum Teil sehr schlecht sind d. h . jedes Haus hat bei uns drei Anschlüsse bei und sind 2 schon defekt - sollte diese auch ausfallen dann geht nichts mehr. DSL ist in unserer Straße nur mit 384 oder DSL Ram 2000 möglich.
Wie man mir inoffiziell sagte wurde beim Ausbau durch Osnatel wurde unsere Straße leider einfach vergessen! Warten wir mal ab - vielleicht werden wir dann ab 2017 gekündigt und haben dann keinen Anschluss mehr!!!
Menü
[1] Donaldfg antwortet auf wk2004
13.11.2014 20:04
Hallo,

Benutzer wk2004 schrieb:
Hallo! Ich frage mich nur wie die Telekom alles auf IP umstellen will, wenn es Regionen gibt wie z.B. bei uns wo die Telefonleitungen noch lose in der Erde liegen und die Leitungen zum Teil sehr schlecht sind d. h . jedes Haus hat bei uns drei Anschlüsse bei und sind 2 schon defekt - sollte diese auch ausfallen dann geht nichts mehr. DSL ist in unserer Straße nur mit 384 oder DSL Ram 2000 möglich.
Wie man mir inoffiziell sagte wurde beim Ausbau durch Osnatel wurde unsere Straße leider einfach vergessen! Warten wir mal ab
- vielleicht werden wir dann ab 2017 gekündigt und haben dann keinen Anschluss mehr!!!

auch wir haben hier solche Stadteile in Magdeburg wo die Telekom erst nicht ausgebaut hat.Erst als MDSL über Richtfunk VDSL Verteiler angebunden hat und die Kabelnetze ausgebaut haben ging auf einmal etwas.
So wurde z.B. ein ganzer Stadtteil mit Glasfaser ausgebaut 200Mbit und mehr kein Problem .
Es gibt also auch für dich noch Hoffnung.
Aber leider ist oft auch kein Konzept erkennbar warum halbe Straßen versorgt werden.
Menü
[1.1] hurius antwortet auf Donaldfg
13.11.2014 23:01
Benutzer Donaldfg schrieb:
Erst als MDSL über Richtfunk
VDSL Verteiler angebunden hat und die Kabelnetze ausgebaut haben ging auf einmal etwas.
So wurde z.B. ein ganzer Stadtteil mit Glasfaser ausgebaut 200Mbit und mehr kein Problem .
Es gibt also auch für dich noch Hoffnung.
Aber leider ist oft auch kein Konzept erkennbar warum halbe Straßen versorgt werden.
das ist , was ein rot/roter senat auch nicht erkennt. Wettbewerb fördert Qualität.