Diskussionsforum
  • 25.09.2014 17:49
    Mobilfunk-Experte schreibt

    Senkung des Beitrags?

    Der ARD-Vorsitzende wird so zitiert:

    > "Wir wollen gar nicht mehr Geld. Ich glaube aber, dass
    >
    es mittelfristig wichtig wäre, zumindest wieder mit einer
    >
    moderaten Anpassung für einen Inflationsausgleich
    >
    zu sorgen - zumindest, wenn man in etwa das jetzige
    >
    Angebot auf­recht­erhalten will."

    Ich würde das so interpretieren, dass er über eine *Erhöhung* nachdenkt, nicht etwa über eine Senkung.
  • 25.09.2014 18:26
    Hohes Niveau antwortet auf Mobilfunk-Experte
    Benutzer Mobilfunk-Experte schrieb:
    > Der ARD-Vorsitzende wird so zitiert:
    >
    > > "Wir wollen gar nicht mehr Geld. Ich glaube aber, dass
    > >
    es mittelfristig wichtig wäre, zumindest wieder mit einer
    > >
    moderaten Anpassung für einen Inflationsausgleich
    > >
    zu sorgen - zumindest, wenn man in etwa das jetzige
    > >
    Angebot auf­recht­erhalten will."
    >
    > Ich würde das so interpretieren, dass er über eine *Erhöhung*
    >
    nachdenkt, nicht etwa über eine Senkung.

    Die Interpretationsmöglichkeiten sind nach oben offen.
    Doch warum sich Herr Marmor Gedanken über den Rundfunkbeitrag macht, ist typisch für diesen zwangsgebührenfinanzierten Selbstbedienungsladen.
    Es ist des Gesetzgebers Aufgabe, sich über diese Abgabe Gedanken zu machen, nicht die des Herrn Marmor.
    Im Übrigen ist es schon mehr als anmaßend, über eine inflationsbereinigte Anpassung zu schwadronieren, da uns die EU doch immer etwas von Deflationsgefahr vorgaukelt.
    Ob sich der Herr Marmor auch selbst das Gehalt deflationsbereinigen ließe?
  • 25.09.2014 18:38
    calc antwortet auf Hohes Niveau
    Ähm, für alle, die es noch nicht wissen: Preisanpassung heißt IMMER Preiserhöhung.

    Es war schon überfällig, dass eine Preiserhöhung der GEZ angebahnt wird. Die haben seit der Gesetzesänderungen zum 1.1.2013 einen Freifahrtschein. Es wäre fahrlässig nicht möglichst schnell deutlich höhere Preis zu verlangen.
    Das einzige, was einer zu drastischen Preiserhöhung entgegensteht, ist die Gefahr, dass die Bürger aufwachen und alle gemeinsam für die Abschaffung des Gesetzes und der Institution der ÖR stimmen und niemand mehr bezahlt.

    Aber mal ehrlich: Die Macht und die Geldhaufen, die der Beitragsservice für sich vereinahmt, da haben wir praktisch keine Chance gegen.
  • 26.09.2014 21:46
    einmal geändert am 26.09.2014 22:06
    Hohes Niveau antwortet auf calc
    Benutzer calc schrieb:
    > Ähm, für alle, die es noch nicht wissen: Preisanpassung heißt
    >
    IMMER Preiserhöhung.
    >


    Solltest du die letzten 35 Jahre beobachtet haben, ist dies alles andere als richtig.
    Ich gebe dir mal ein Beispiel:
    1979 gab es für einen Transporter mit 1000 kg Nutzlast 1,28 DM pro gefahrenen Kilometer.
    Heute gibt es für einen Transporter, 1500 kg Nutzlast, im selben Gewerbe, 30 bis 40 Cent, bei um 200 % gestiegenen Fahrzeugkosten.
    Im selben Zeitraum haben sich die Gehälter und Löhne der Lobbyisten (Chefetagen der Großunternehmen und gewerkschaftlich erpressbare Löhne, wie z.B. die der Piloten) um ein Vielfaches erhöht. Auch die Sozialpädagogen der "Grünen" haben aus einem, eigentlich zur Erfolgslosigkeit verdammten Studium, noch einen Dukatenesel gemacht.
    Die Wahrheit ist, dass durch die Zuwanderung, hauptsächlich unqualifizierter Billiglöhner, die untere Etagen der "Nahrungskette" in die Existenzangst abgeglitten ist. Inflation gibt es nur deshalb nicht in normalem Maße, weil der Dienstleistungssektor zum Sklavensektor verkommen ist.
    Die Wahrheit zu verstecken...das ist das oberste Gebot aller Parteien im Bundestag.
    Untermauert durch die ÖR, als willfähriger, weil profitierender Machterhaltungsapparat, abgesichert durch immer flächendeckender angelegte "Diskriminierungsparagraphen".
    Anpassung nach Oben?
    Bestimmt nicht für die Mehrzahl der Migranten und die Underdogs mit deutschen Wurzeln!
  • 28.09.2014 08:28
    calc antwortet auf Hohes Niveau
    Benutzer Hohes Niveau schrieb:
    > Benutzer calc schrieb:
    > > Ähm, für alle, die es noch nicht wissen: Preisanpassung heißt
    > >
    IMMER Preiserhöhung.
    > >
    >
    >
    > Solltest du die letzten 35 Jahre beobachtet haben, ist dies
    >
    alles andere als richtig.

    OK, meine Aussage war etwas vorschnell.
    Wenn jemand von einer Preisanpassung spricht, will er damit verschleiern, dass irgendein Betrag zu Ungunsten der Allgemeinheit verändert werden soll.
  • 13.03.2015 19:52
    hurius antwortet auf Hohes Niveau
    Benutzer Hohes Niveau schrieb:

    > Untermauert durch die ÖR, als willfähriger, weil profitierender
    >
    Machterhaltungsapparat, abgesichert durch immer
    >
    flächendeckender angelegte "Diskriminierungsparagraphen".
    > Anpassung nach Oben?
    > Bestimmt nicht für die Mehrzahl der Migranten und die Underdogs
    >
    mit deutschen Wurzeln!

    Grüne sind doch auch nur Lobbyisten
  • 30.08.2015 11:44
    consecuencia antwortet auf Hohes Niveau
    Weil die Grünen ja im letzten Jahrzehnt so unglaublich viel Einfluss auf die Bundespolitik hatten... kann ja wohl nicht angehen, dass jemand, der schwierige Kinder betreut, dafür am Ende auch noch genauso viel bei raus bekommt, wie der, der sich um schwer zu rettende Blechkisten kümmert ;-)
  • 13.03.2015 19:50
    hurius antwortet auf Hohes Niveau
    Benutzer Hohes Niveau schrieb:

    > Ob sich der Herr Marmor auch selbst das Gehalt
    >
    deflationsbereinigen ließe?

    Der Herr Doktor Schnösel sollte sich eher einer Defäkationsreinigung unterziehen...
  • 13.03.2015 20:44
    Wiewaldi antwortet auf hurius
    Benutzer hurius schrieb:
    > Benutzer hurius schrieb:
    > > Benutzer Hohes Niveau schrieb:
    >
    > genau auf meine naiven Worte:
    >
    Wo genau hm die ihren Schuppen? Klebe grad schon mal ein paar C4-Päckchen zusammen....
  • 14.03.2015 13:53
    hurius antwortet auf Wiewaldi
    Benutzer Wiewaldi schrieb:
    > Benutzer hurius schrieb:
    > > Benutzer hurius schrieb:
    > > > Benutzer Hohes Niveau schrieb:
    > >
    > > genau auf meine naiven Worte:
    > >
    > Wo genau hm die ihren Schuppen? Klebe grad schon mal ein paar
    >
    C4-Päckchen zusammen....
    hahaha, was hab ich denn da wieder fürn blödsinn kommentiert :D