Diskussionsforum
  • 25.09.2014 10:18
    RobbieG schreibt

    Was haben die geraucht?

    Vodafone hat richtig erkannt, dass Daten immer wichtiger werden und die Pakete entsprechend vergrößert. Das "kleinste" Angebot bei 39,99 Euro - nicht schön, aber noch ok.

    Nun der Kardinalfehler, lernt jeder Marketing-BWL-Student im 1. Semester:: Bestandskunden sind heilig. Wer diese treuen Kunden mit 5 Euro monatlicher "Strafe" verärgert, erodiert seine Basis.

    Abgesehen davon sind die Netzprobleme bei Vodafone noch lange nicht ausgestanden. Vodafone muss also alles vermeiden, was Kunden weiter verunsichert oder beunruhigt.

    Oder arbeitet in Düsseldorf ein "U-Boot" aus Bonn oder München? :-)
  • 25.09.2014 13:36
    CIA_MAN antwortet auf RobbieG
    die bestehenden RED-Tarife sind doch i.O....

    von daher wird man die 5 € mehr nur die erste Zeit halten und dann wieder fallen lassen für Bestandskunden ;)

    -> nur die Ruhe :)
  • 25.09.2014 16:34
    DenSch antwortet auf RobbieG
    Benutzer RobbieG schrieb:

    > Nun der Kardinalfehler, lernt jeder Marketing-BWL-Student im 1.
    >
    Semester:: Bestandskunden sind heilig. Wer diese treuen Kunden
    >
    mit 5 Euro monatlicher "Strafe" verärgert, erodiert seine
    >
    Basis.

    Wenn das doch jeder lernen würde, warum wird das dann von keinem Anbieter umgesetzt?
  • 25.09.2014 17:58
    Wiewaldi antwortet auf RobbieG
    Benutzer RobbieG schrieb:


    > Oder arbeitet in Düsseldorf ein "U-Boot" aus Bonn oder München?
    >
    :-)
    Ja,warum sollte ausgerechnet Vodafone keinen "Stephen Elop" haben?...)