Diskussionsforum
  • 03.09.2014 12:51
    2x geändert, zuletzt am 03.09.2014 13:02
    wolfbln schreibt

    Was ist denn das? LTE beim TD3???

    Also mit LTE wäre das TD3 als Dual-SIM alleinig auf dem deutschen Markt in dieser Klasse. Es wird aber bis zum Ende des Jahres mehrere Modelle aus China für ca. 150 $ geben.

    Was ist das aber für eine Pressearbeit von Telefunken??? Das LTE-Merkmal ist dabei durchaus wichtig s.o.:

    In der offiziellen Presseerklärung steht zunächst überhaupt nichts zu LTE bei keinem Modell: http://www.presseportal.de/pm/114422/2821152/telefunken-steigt-in-den-deutschen-smartphone-markt-ein-und-praesentiert-auf-der-ifa-ein-breites

    Hier weiß Teltarif offenbar mehr oder hat es dazu erfunden. Inside-Handy dagegen schreibt ein Datenblatt ohne LTE beim TD3: http://www.inside-handy.de/handys/telefunken_diamond-td3/3293_allgemein.html -> Was gilt denn nun?

    Noch bizarrer: In Österreich scheint dagegen, wenn man diesem Artikel glauben schenken soll, das TD2 statt das TD3 mit LTE zu erscheinen: http://derstandard.at/2000005068933/Telefunken-steigt-in-den-Smartphone-Markt-ein

    So macht man doch keine Pressearbeit lieber "Telefunken"!!! LTE wäre ein Kaufargument, Es gibt kein LTE Dual-SIM <200 Euro hier auf dem Markt. Aber bei dieser Kommunikation. Ich traue mich schon gar nicht zu fragen, welche FDD-LTE Frequenzen es unterstützt, da viele Chinesen ohne die 800er kommen werden und nur mit 1800 und 2600.

    Das merkt man dann auch erst, wenn man einen teuren Telekom- oder Vodafone-Vertrag gemacht hat, und man nichts von der digitalen Dividende abkriegt.
  • 03.09.2014 13:03
    jbuchholz antwortet auf wolfbln
    Hallo wolfbln,
    wir haben die Datenblätter zu den Geräten von Telefunken angefordert und die Informationen somit direkt vom Hersteller.
    Gerne fragen wir in dem Punkt aber noch einmal genauer nach.

    Viele Grüße
    Jennifer Buchholz

    teltarif.de