Diskussionsforum
Menü

nur PR....


12.02.2015 16:15 - Gestartet von CIA_MAN
Telekom typisch.... vor allem wenn ich dann schon wieder höre, dass die Netzkarte an der Realität vorbei geht :(

man man.... warum muss man immer so faken ^^

-> wichtiger als 300 MBit in der Stadt ist flächendeckend 50-100 Mbit LTE... das ist meine Meinung... -> zuerst mal weiter in der Fläche LTE ausrollen liebe Tcom ;)
Menü
[1] batrabbit antwortet auf CIA_MAN
13.02.2015 02:31
Benutzer CIA_MAN schrieb:

-> wichtiger als 300 MBit in der Stadt ist flächendeckend 50-100 Mbit LTE... das ist meine Meinung... -> zuerst mal weiter in der Fläche LTE ausrollen liebe Tcom ;)

Du hast dir aber schon die LTE-Netzkarte der Telekom für
Deutschland schonmal angeschaut?
Menü
[2] Gerhard1011 antwortet auf CIA_MAN
13.02.2015 06:21
Benutzer CIA_MAN schrieb:
Telekom typisch.... vor allem wenn ich dann schon wieder höre, dass die Netzkarte an der Realität vorbei geht :(

man man.... warum muss man immer so faken ^^

-> wichtiger als 300 MBit in der Stadt ist flächendeckend 50-100 Mbit LTE... das ist meine Meinung... -> zuerst mal weiter in der Fläche LTE ausrollen liebe Tcom ;)
In jedem Autoprosepkt finden sich auch immer Fanatasiewerte für den Spritverbrauch, die meist nie stimmen.
Na zum Glück sind die anderen zwei Netzbetreiber so erlich und machen keine verwirrende Werbung ;-)
Menü
[3] micha37 antwortet auf CIA_MAN
13.02.2015 10:15
Benutzer CIA_MAN schrieb:
Telekom typisch.... vor allem wenn ich dann schon wieder höre, dass die Netzkarte an der Realität vorbei geht :(

man man.... warum muss man immer so faken ^^

-> wichtiger als 300 MBit in der Stadt ist flächendeckend 50-100 Mbit LTE... das ist meine Meinung... -> zuerst mal weiter in der Fläche LTE ausrollen liebe Tcom ;)
Das liegt, wie auch im Artikel beschrieben, in der Natur der Sache.
Eine Sendemast wird aufgebaut, und ein System zeichnet die Reichweite sozusagen auf einer Karte ein, und reduziert diese um einige stark behindernde Elemente. Große Häuser, Gebirge etc.
Es werden aber keine genauen Messungen gemacht auf welchem Quadratmeter genau wie viel ankommt. Insofern sind die Karten der Anbieter nur eine Orientierungshilfe. Für genaue Daten müsste man auch noch differenzieren zwischen Häuserdach, im Haus und im Keller. Aber das würde wohl einfach zu weit gehen.
Wer grade nicht weiß um welche Karte es geht: www.t-mobile.de/netzausbau

Warum in Berlin 300 MBit/s ausgebaut werden ist wirklich ein PR-Thema. Ein Stück weit muss man zeigen was an Innovationen schon jetzt geht, kann es in der Hauptstadt präsentieren und kann gleichzeitig testen. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass erst in der Fläche ausgebaut werden muss um möglichst viele Menschen weiter zu bringen.