Diskussionsforum
Menü

VDSL in Tübingen weiterhin nicht buchbar


28.08.2014 22:38 - Gestartet von der_inquisitor
In Tübingen, wo vor über einem Jahr die ganze Stadt verfasert und mit MFGs samt vectoring-fähiger ODSLAMs versehen wurde, ist VDSL weiterhin nicht buchbar, zumindest nicht über die Telekom Website, die im übrigen nicht einmal VDSL-Verfügbarkeit anzeigt. Laut Presseberichten sollte Vectoring übrigens bereits am 1. April starten und vorerst nur im Telekom Shop buchbar sein.

Das ist mal wieder exemplarisch für die Telekom - investiert Millionen ins Netz, das dann ewig niemand nutzen kann.
Menü
[1] batrabbit antwortet auf der_inquisitor
30.08.2014 05:52
Benutzer der_inquisitor schrieb:

In Tübingen, wo vor über einem Jahr die ganze Stadt verfasert und mit MFGs samt vectoring-fähiger ODSLAMs versehen wurde, ist VDSL weiterhin nicht buchbar, zumindest nicht über die Telekom Website, die im übrigen nicht einmal VDSL-Verfügbarkeit anzeigt.

Kommt auf das Gebiet an. Besucht man <https://www.t-mobile.de/netzausbau/0,25250,15400-_,00.html> und wählt Festnetz aus, und schaut dann auf die Gebiete VDSL50 und "VDSL-Ausbau geplant bis 100 Mbit/s", gibt es inzwischen einige weitere Gebiete mit VDSL50. Von Vectoring noch keine Spur, und in der Innenstadt auch noch kein VDSL (wohne in der Haaggasse und es gibt fünf MFG im Umkreis von ca. 100m).

LTE hält aber auch nicht, was die Karte verspricht: Indoor-Versorgung in fast der gesamten Stadt. Mit dem S5 Outdoor, aber Indoor nicht im Zentrum. In der Weststadt hat sich's verbessert. Man kann es ja leider nicht auf LTE-only stellen. Höchster gemessener Wert 80 Mbps down, aber sonst immer weniger (mit 150 Mbps-Tarif).