Diskussionsforum
Menü

Kinderkrankheiten


29.08.2014 14:43 - Gestartet von marius1977
2x geändert, zuletzt am 29.08.2014 14:44
Ich erinnere mich an ähnliche Probleme bei der ISDN-Einführung. Bei mir selbst ist ISDN in den 90ern ab und an noch ausgefallen, was später nie mehr vorkam.

Somit wird sich auch das Thema mit den VOIP-Kinderkrankheiten m.E. mittelfristig stabilisieren.

An ISDN in der heutigen Hardwarekonstellation (in der Vermittlungsstelle) festzuhalten ist nicht nur wirtschaftlicher Unfug, sondern schlicht und ergreifend bekommt die Telekom bald keine Ersatzteile mehr.
Man bedenke: EWSD und S12 stammen entwicklungstechnisch aus den 80er Jahren. Wenn man sich heute eine deren Baugruppen anschaut wird einem das schnell bewusst.

Also - Neuem gegenüber aufgeschlossen sein ;-) Ich selbst finde die neuen Leistungsmerkmale meines All-IP-Anschlusses super. Endlich kann ich meine Wahlregeln und Rufumleitungen auch übers App steuern.
Menü
[1] Gerhard1011 antwortet auf marius1977
29.08.2014 20:25
Benutzer marius1977 schrieb:
Ich erinnere mich an ähnliche Probleme bei der ISDN-Einführung. Bei mir selbst ist ISDN in den 90ern ab und an noch
ausgefallen, was später nie mehr vorkam.

Somit wird sich auch das Thema mit den VOIP-Kinderkrankheiten m.E. mittelfristig stabilisieren.

An ISDN in der heutigen Hardwarekonstellation (in der Vermittlungsstelle) festzuhalten ist nicht nur wirtschaftlicher Unfug, sondern schlicht und ergreifend bekommt die Telekom bald keine Ersatzteile mehr.
Man bedenke: EWSD und S12 stammen entwicklungstechnisch aus den 80er Jahren. Wenn man sich heute eine deren Baugruppen anschaut wird einem das schnell bewusst.

Also - Neuem gegenüber aufgeschlossen sein ;-) Ich selbst finde die neuen Leistungsmerkmale meines All-IP-Anschlusses super. Endlich kann ich meine Wahlregeln und Rufumleitungen auch übers App steuern.
Dann geh jetzt mal in eine OVST! Da stehen keine EWSD und S12 mehr drinnen!
Der Grund warum die Telekom keine ISDN und Analoganschlüsse mehr will ist schlicht und ergreifend die Leitungsvermittelte Telefonie! Bei einem Vopi bzw. Dsl Anschluss braucht sich die Telekom nicht um die Notstromversorgung mehr zu kümmern. Die liegt dann beim Kunden! Und im Notfall bei einem Stromausfall die 112 zu wählen haste dann halt Pech:-)
ISDN hat schon noch seinen Sinn.
Menü
[1.1] marius1977 antwortet auf Gerhard1011
29.08.2014 20:55

Dann geh jetzt mal in eine OVST! Da stehen keine EWSD und S12 mehr drinnen!
In welcher OVST bitte wird Stand heute kein einziger PSTN-Anschluss mehr betrieben?!