Diskussionsforum
Menü

Achtung Milchmädchenrechnung...


02.10.2014 01:23 - Gestartet von kleiner81
Bei genauerem Hinsehen hat 1&1 schlichtweg die Handysubvention heruntergefahren. Wie bei den großen Netzbetreibern direkt (D-Netze), zahlt man nun im günstigsten Tarif 10€ für das Handy zusätzlich, im Pro Tarif sind es hingegen für ein "Premium Handy" gleicht 20€. Damit landet man eben mit Gerät wieder bei den alten Preisen...
Menü
[1] Best Friend antwortet auf kleiner81
03.10.2014 13:10
Benutzer kleiner81 schrieb:
Bei genauerem Hinsehen hat 1&1 schlichtweg die Handysubvention heruntergefahren. Wie bei den großen Netzbetreibern direkt (D-Netze), zahlt man nun im günstigsten Tarif 10€ für das Handy zusätzlich, im Pro Tarif sind es hingegen für ein "Premium Handy" gleicht 20€. Damit landet man eben mit Gerät wieder bei den alten Preisen...

Für alle die ein Smartphone hinzu wählen stimmt das natürlich aber für diejenigen welche nur den Tarif buchen bleibt der Vorteil bestehen.

Ich war bisher sehr zufrieden mit 1und1, werde nun allerdings kündigen, da die Kosten einfach nicht mehr zeitgemäß sind.
Für mich bliebe die monatliche Belastung bei 40€ mit Gerät! Tarife mit gleichen Leistungen gibt es auch bereits für 20€ ohne Gerät im Angebot für teils 15€. Für die Ersparnis am Tarif kann ich mir locker das Smartphone meiner Wahl leisten.