Diskussionsforum
Menü

Festnetznummer kein Argument (mehr)


15.08.2014 13:34 - Gestartet von d3k3
Hallo,

ich muss meinen Senf auch mal dazugeben.

Ich bin auch weg von Simquadrat. Die günstige Erreichbarkeit auf der Festnetznummer ist für mich kein Argument (mehr). Anfangs fand ich es ganz toll und praktisch auf einer Festnetznummer auch unterwegs überall erreichbar zu sein. Letztendlich hat es sich aber als nervtötend erwiesen.

1. wird man häufiger wegen Kleinigkeiten und Sinnlosigkeiten angerufen als notwendig und die Gespräche dauern wesentlich länger, weil die Anrufer ja mit ihrer Festnetz-Flat keine weiteren Kosten haben.

2. weil ohnehin viele eine Allnet-Flat haben und damit auch Mobilfunknummern anrufen können ohne sich finanziell zu ruinieren.

Ich bin jetzt nur noch auf meiner Mobilfunknummer erreichbar. Seitdem sind die Telefonate kurz, effektiv und vor allem nicht mehr zeitraubend.
Wer keine Handynummern anrufen möchte, der lässt es eben. Ich geniesse jedenfalls die Ruhe.

Also nicht vergessen: Nur Dienstboten müssen immer erreichbar sein.

Beste Grüße
d3k3
Menü
[1] muc80337 antwortet auf d3k3
17.08.2014 07:32
Benutzer d3k3 schrieb:
Die günstige Erreichbarkeit auf der Festnetznummer ist für mich kein Argument (mehr).
Für mich ist die günstige Erreichbarkeit nach wie vor ein Thema, aber auch insbesondere die Möglichkeit, den Festnetzanschluss kostenlos aufs Handy weiterzuleiten. Dies insbesondere im EU-Ausland, wo ich in meinem Urlaub keine Roaminggebühren bezahle. Dort kommt auch noch hinzu, dass meine eigenen Anrufe mit der SIM-Karte viel günstiger sind als bei anderen Anbietern.


1. wird man häufiger wegen Kleinigkeiten und Sinnlosigkeiten angerufen als notwendig und die Gespräche dauern wesentlich länger, weil die Anrufer ja mit ihrer Festnetz-Flat keine weiteren Kosten haben.
Es zwingt Dich doch niemand, die Simquadrat Festnetznummer irgendjemandem zu geben. Du kannst auch die Simquadrat Mobilnummer weitergeben - so Du willst.

2. weil ohnehin viele eine Allnet-Flat haben und damit auch Mobilfunknummern anrufen können ohne sich finanziell zu ruinieren.

Ich bin jetzt nur noch auf meiner Mobilfunknummer erreichbar.

Seitdem sind die Telefonate kurz, effektiv und vor allem nicht mehr zeitraubend.

Das ist ja seltsam und irgendwie ein Widerspruch in sich - dass die Anrufe auf Deiner Mobilfunknummer kürzer sind, obwohl viele Leute wie Du schreibst eine Allnet-Flat haben und ein Anruf sie nichts zusätzlich kostet.


Also nicht vergessen: Nur Dienstboten müssen immer erreichbar sein.

Ganz richtig. Mein Smartphone hat einen Knopf "ein/aus", unabhängig von der verwendeten SIM-Karte. Auch ob ich die Mailbox anschalte oder nicht ist meine Entscheidung und wird von Fall zu Fall getroffen.