Diskussionsforum
Menü

Simquadrat ist Ideal für Senioren . . .


07.08.2014 11:51 - Gestartet von chickolino
2x geändert, zuletzt am 07.08.2014 12:16
Im Bekanntenkreis meiner Omi habe ich einigen zum Wechsel (vom alten T-Com-Anschluss mit rund 18 Euro Grundgebühren) zu Simquadrat geraten und auch schon einige "Wechsel betreut" . . .

Viele davon haben jetzt statt 18 Euro Grundgebühr und zusätzlichen Gesprächsgebühren eine 20 Euro teure Simquadrat-AllNetFlat (ohne Internet was, diese "älteren" Senioren sich eh`nicht anschaffen wollten).

Andere haben sich für die billigere Variante mit einer reinen Festnetzflatrate für rund 10 Euro entschieden, sparen so gegenüber der T-Com Grundgebühren rund 8 Euro und zusätzlich bei einigen wenigen Telefonaten ins Handynetz nochmals weil sie "nur" 9 Cent pro Minute in dt. Handynetzte zahlen statt bei der T-Com rund 20 Cent . . .

Bei der Festnetzflatrate kann man übrigens seit kurzen auch ergänzend das Feature ostenansage dazuwählen. So erfährt man einfach aufgrund der Ansage, wenn man satt einer Festnetznummer mit seiner Festnetzflat aus versehen den Mobilfunkanschlluss aus dem Handyspeicher aufgerufen hat . . . Ebenfalls ideal für Senioren...

Die ehem. T.Com-Nummer wurde zu Simquadrat portiert - so waren alle über Ihre bisherige Nummer weiterhin erreichbar . . .

Bei einigen läuft über eine Huawei-Box sogar der Seniorennotruf über Simquadrat . . .

Bei anderen (die statt des Festnetzanschlusses, jetzt ein Grosstasten-Seniorenhandy nutzen) war die Frage: Wenn mich dann jemand zurückruft, dann muss der doch die teuren Gebühren zum Handy zahlen - oder ?

Gerade Senioren rufen auch gerne Leute Ihres Alters an und dann kann ein Anruf mit einem "normalen" AllNetFlattarif (mit Handynummer) bei einem Rückruf ggf. schnell für den nicht erreichten Teilnehmer zu einer Kostenfalle werden - gerade bei Senioren.

Ein anderer Fall, jemand musste kurz nach dem Wechsel aus gesundheitlichen Gründen zuerst ins Krankenhaus und danach in ein Altersheim. Die Rufnummer blieb dieselbe - weil sich das Ortsnetz nicht änderte....(selbst wenn - hätte ich seine Nummer mit einer doppelten Portierung zu einem VoIP-Provider und danach zu Sipgate, wo man natürlich nicht die Adressänderung angibt "retten können" und eine kostenfreie Rufumleitung von Sipgate zu Simquadrat hätte Ihn auch unter der alten UND neuen Rufnummer erreichbar sein lassen)...

Noch ein Fall - dort wurde ein Dual-SIM Handy (mit einer zusätzlichen Netzclub.Net-SIM) das Mittel der Wahl, weil eben doch mal hin und wieder im Internet nach einer Busverbindung geschaut werden sollte oder auch mal die E-Mailadresse nach neuen Eingängen befragt werden sollte...

Es gibt sicherlich immer wieder Einsatzzwecke - für diesen "Clientenkreis" ist Simquadrat oftmals "massgeschneidert" . . . (und diese Clienten bringen auch Umsätze...und sparen dabei auch noch selbser ! Win-Win-Situation . . .)

Bei den (älteren) wo ich es organisiert und eingerichtet habe, habe ich das Einverständnis immer zum Monatsersten zu schauen ob sich evtl. doch statt der reinen Festnetzflat eine AllNetflat gelohnt hätte, und ob sich ggf. ein neues Telefonieverhalten "etabliert" oder auch umgekehrt ob mit einem Wchsel von AllNetFlat zur reinen Festnetzflat etwas gespart werden kann...

Auch wenn ich selbst nicht viel Umsatz bei Simquadrat bringe, so haben doch meine Empfehlungen einiges an Umsatz und Gewinn für Simquadrat gebracht.

Dazu kommt noch das ich Simquadrat auch schon öfter "ausserhalb" der Senioren (z.B. flügge werdende Teenager die das Familienfestnetztelefon dauerbesetzt hatte) empfohlen habe. Dort läuft allerdings alles nach der Empfehlung oftmals ohne mich weiter...

Oftmals auch in der Kombination mit Netzclub.net und der Anschaffung eines Dual-Simgerätes oder aber eines Smartphones zum surfen und des älteren zweiten Handys zum telefonieren...
Menü
[1] cf antwortet auf chickolino
07.08.2014 17:34
Benutzer chickolino schrieb:

Oftmals auch in der Kombination mit Netzclub.net und der Anschaffung eines Dual-Simgerätes oder aber eines Smartphones zum surfen und des älteren zweiten Handys zum telefonieren...

ja, ich habe auch schon einige Kombinationen Simquadrat+Netzclub im DualSIM auf den Weg gebracht... :) Sehr gute Kombi, oder auch Tchibo (mit den kostenlos intern Anrufen+Netzclub ist sehr beliebt...