Diskussionsforum
Menü

Nicht zerreden, sondern kennenlernen und optimal nutzen


04.08.2014 10:15 - Gestartet von angelpage
Es ist leider für unsere "Experten", incl. das hochdotierte BSI typisch, dass sie, anstatt dem Nutzer vernünftige und anwendbare Alternativen anzubieten und zu erklären, selbst die wenigen Möglichkeiten zur Durchsetzung der Persönlichkeitsrechte noch zerreden. Erkennbar vertreten weder Regierung noch spezielle Organe unsere Rechte.

Das Tor- Browser- Bundle bietet eine der wenigen Möglichkeiten, Spitzeln, Schnüfflern und anderen Kriminellen den Zugang zur Privatsphäre wesentlich zu erschweren bzw. ganz unmöglich zu machen. Das geben selbst Geheimdienste längst offen zu. Deshalb fahren sie eine ganze Medienkampagne, um Tor lächerlich zu machen und zu zerreden.

Ganz simpel aber: Umso mehr User Tor einsetzen, neben Windows auch mobil unter Android! (Orbot) usw., umso sicherer wird die Privatsphäre jedes Einzelnen - wenige Spitzel können nicht alle User und Beziehungen/ Relais/ Leitungen überwachen! Das allein macht die Anwendung von Tor schon sinnvoll.

Die prinzipielle Funktionsweise wird durch die Entwickler selbst ausführlich beschrieben, ständig auch analysisert und weiterentwickelt.

Bezüglich der "unterschiedlichen Browser": Im Tor- Browser- Bundle wird -sinnvoller Weise- nur der speziell angepasste Firefox verwendet.