Diskussionsforum
Menü

Umständlich


30.10.2014 10:30 - Gestartet von whalesafer
Das Verfahren hört sich sinnlos Komplex an - erst HF erzeugen, dass dann wieder auf Glasfaser umsetzen um es dann wieder in HF zu wandeln.

Ist das wirklich Stand der Technik?

Man möchte denken, dass es viel effizienter wäre einfach nur Ethernet/IP per Glasfaser zu direct im Tunnel/Bahnhof installierten (e) Node-Bs zu führen.

Das Verfahren hört sich sehr "Heath Robinson" an. Es wäre interessant gewesen, warum man es so -scheinbar- sinnlos komplex macht.