Diskussionsforum
  • 25.07.2014 11:41
    niknuk schreibt

    Galaxy S4

    Mein Sohn hat sich vor einigen Tagen das S4 gekauft (ohne Mobilfunkvertrag, ohne Branding). Er ist sehr zufrieden damit, hofft allerdings auch, dass er von den Display-Schäden, die bei einigen S4-Exemplaren aufgetreten sind, verschont bleibt (siehe z. B. http://www.techstage.de/news/Selbstzerstoerende-Bildschirme-Galaxy-S4-mit-Displaygate-1928212.html und viele andere).

    Beim Kauf des Smartphones haben wir folgendes in Erfahrung gebracht:

    1. Das Galaxy S4 ist lt. Aussage eines Samsung-Vertreters zumindest in Deutschland nur in der 16-GB-Version erhältlich. Eine 32- oder 64-GB-Version, wie sie in der Tabelle aufgeführt ist, wird in Deutschland nicht angeboten. Den Aussagen des Samsung-Vertreters widerspricht allerdings der Umstand, dass das S4 bei einigen Online-Händlern auch in einer 32 GB-Variante angeboten wird. Eine 64-GB-Version ist mir jedoch noch nirgends begegnet.

    2. Ab Werk war auf dem S4 Android 4.3.1 installiert, nicht das in der Tabelle angegebene 4.2. Einige Zeit nach dem ersten Einschalten meldete das Handy, dass es "over the air" eine neue Firmware erhalten habe. Bei dieser handelte es sich um 4.4.2 "Kitkat". Dieses ist aktuell auf dem Handy installiert. Ich denke, Samsung wird auch das "kleine" Update von 4.4.2 auf 4.4.4 demnächst ausliefern.

    Gruß

    niknuk