Diskussionsforum
  • 22.08.2014 07:23
    mersawi schreibt

    Brauchen wir das ?

    Also ich muss schon sagen... Ich bin bestimmt 70% am Tag online und surfe bei FB oder und Twitter. Auch bei TT bin ich oft zu Gast. Auch bei den Zeitungen wie Bild oder der Westen,Focus,Spiegel usw. Ich nutze auch WA viel schreibe permanent Mails usw. Trotz alle dem komme ich mit ca 100 MB pro Monat aus. Auch eine gedrosselte Geschwindigkeit auf 56 oder 64kb/s macht mir kaum was aus... Warum ist das so ? Zu hause nutze ich mein WLan. Filme oder Serien werden zu hause auf s Handy geladen und nicht übers Mobilfunknetz. Musik natürlich auch. Radio höre ich mit dem Handy über UKW. Aber das wichtigste ist das ich alle anderen Sachen mit dem Browser Opera Mini mache. Der spart ohne Ende und die Geschwindigkeit egal in welchem Netz ist ok. Würden das alle machen dann würden unsere Anbieter kaum was verdienen. Die Message ist doch zum Beispiel: muß man den über Mobilfunk unbedingt streamen ? Am Beste noch hochauflösendes HD ? Eher wohl nicht...
  • 23.08.2014 04:46
    LTEphone antwortet auf mersawi
    natürlich brauchen wir das !
    Benutzer mersawi schrieb:
    > Also ich muss schon sagen... Ich bin bestimmt 70% am Tag online
    >
    und surfe bei FB oder und Twitter.

    FB und Twitter interessieren mich beide nicht.

    > Auch bei TT bin ich oft zu
    >
    Gast. Auch bei den Zeitungen wie Bild oder der
    >
    Westen,Focus,Spiegel usw. Ich nutze auch WA viel schreibe
    >
    permanent Mails usw. Trotz alle dem komme ich mit ca 100 MB pro
    >
    Monat aus.

    Bei textlastigen Seiten mag das noch sein.
    --einen Kommentar über die Blödzeitung erspare ich mir heute--
    Ich habe 10 GB auf dem Laptop und 5 GB auf dem Smartphone.
    Die 10 GB auf dem Laptop reichen gerade so aus.
    Ich gehe mit dem Laptop viel auf Seiten von Elektronikversandhäusern und googele viel Bilder, schaue private Urlaubsvideos,
    allein mein virenscanner lädt pro Session mehrere Megabyte und alle paar Tage über 200 MB an Updates.

    > Auch eine gedrosselte Geschwindigkeit auf 56 oder
    >
    64kb/s macht mir kaum was aus... Warum ist das so ? Zu hause
    > nutze ich mein WLan.

    Hab kein Festnetz mehr, und bin froh drum.

    > Filme oder Serien werden zu hause auf s
    >
    Handy geladen und nicht übers Mobilfunknetz. Musik natürlich
    >
    auch.

    Ich will, auch wenn ich mal längere Zeit nicht zu Hause sein sollte, uneingeschränkt surfen können.

    > Radio höre ich mit dem Handy über UKW.

    Ich höre Digitalradio DAB+, ist 'ne tolle Sache. Und ab und zu auch Internetradio am Laptop oder am Smartphone.

    > Aber das
    >
    wichtigste ist das ich alle anderen Sachen mit dem Browser
    >
    Opera Mini mache. Der spart ohne Ende und die Geschwindigkeit
    >
    egal in welchem Netz ist ok.

    Dann komprimiert der Opera Mini die Seiten und Bilder bestimmt bis zur Unkenntlichkeit, wie damals bei mir im Jahr 2007, als ich noch über Eplus-Mobilfunk ins Internet gegangen bin.

    > Würden das alle machen dann würden
    >
    unsere Anbieter kaum was verdienen.

    Falsch !!! Die würden dann einfach für 100 MB /Monat 50 Euro nehmen anstatt für 10 GB !
    So gesehen subventioniere ich dich auch mit, indem ich einen Tarif mit viel Volumen nutze. Denn der Tarif mit wenig Volumen muss ja niedriger bepreist sein als der mit hohem Volumen. Wäre der 100MB-Tarif der grösste Tarif, dann wäre er auch der teuerste. Die Netzbetreiber müssen die Kosten decken können, allein der Strom, den die abertausenden von Basisstationen verbrauchen, kostet schon ein stolzes Sümmchen.

    > Die Message ist doch zum
    >
    Beispiel: muß man den über Mobilfunk unbedingt streamen ?

    Ja, muß man, das ist die Zukunft !

    > Am
    >
    Beste noch hochauflösendes HD ?

    Übrigens: Ich mache mit dem Notebook auch HD-Videotelefonie.
    Ist wirklich 'ne super tolle Sache.

    > Eher wohl nicht...

    Oh doch !!!

    Schneller Netzausbau jetzt !!!


    Du siehst, es gibt nicht nur Leute wie dich, und das ist auch gut so.
    Unser Land lebt von Innovationen.


    LTEphone