Diskussionsforum
Menü

Zusatzakku


07.07.2014 14:13 - Gestartet von Mr-Fly
Also sollte man demnächst nur noch mit Zusatzakku reisen ;-)
Menü
[1] wolfbln antwortet auf Mr-Fly
07.07.2014 15:09
Benutzer Mr-Fly schrieb:
Also sollte man demnächst nur noch mit Zusatzakku reisen ;-)

Mach das mal bei der zunehmenden Tendenz feste Akkus intern zu verbauen.

Mit etwas Service sollte das doch kein Problem sein: Alle Smartphones haben inzwischen Standardladegerät. Könnte man ja eins mit haben oder bereitstellen.

Laptops gehen auch im Netzbetrieb ohne Akkus an. Tablets brauchen auch keine stundenlange Ladung, um Funktionsfähigkeit zu testen.

Problem ist der Nullservice trotz immenser Flughafengebühr vor allem für Security. Das geht von den Klarsichtbeuteln (2 Cent) an und endet beim Smartphone.
Menü
[1.1] Mr-Fly antwortet auf wolfbln
07.07.2014 15:13
Benutzer wolfbln schrieb:
Benutzer Mr-Fly schrieb:
Also sollte man demnächst nur noch mit Zusatzakku reisen ;-)

Mach das mal bei der zunehmenden Tendenz feste Akkus intern zu verbauen.

Sorry, ich meinte damit auch diese portablen.
Habe in meinem iPhone ja auch fest verbaut und habe immer so einen kleinen Zusatzakku dabei mit USB-Anschluss.
So kann ich immer mal ein bisschen Energie nachtanken.
Menü
[1.1.1] fanlog antwortet auf Mr-Fly
11.07.2014 08:04
Benutzer Mr-Fly schrieb:

Sorry, ich meinte damit auch diese portablen. Habe in meinem iPhone ja auch fest verbaut und habe immer so einen kleinen Zusatzakku dabei mit USB-Anschluss. So kann ich immer mal ein bisschen Energie nachtanken.

Wenn ich mal davon ausgehe, dass sie durch das Einschalten kontrollieren wollen ob ein echter Akku drin ist oder Sprengstoff, dürftest Du wohl immer Deinen Zusatzakku ausprobieren müssen. Wie wollen die aber prüfen ob der Saft nicht vom eingebauten kommt und der Zusatzakku aus Sprengstoff besteht?

Kannst uns ja mal Deinen Erfahrungen schildern.