Diskussionsforum
Menü

Gezielte Angstmache, Effekt null


20.09.2016 14:40 - Gestartet von lexus1
Jeder, der mal nachdenkt, kommt zum Schluß, daß der Nutzen von Kontrollen ein natürliches Maximum haben. Intensiviert man die Kontrollen dann noch, sinkt deren Nutzen. Weder wird tatsächlich mehr Sicherheit geschaffen, noch das subjektive Empfinden verbessert - ganz im Gegenteil. Man muss heute vor den TSA- und sonstigen Beamten der US-Behörden schlicht Angst haben, denn die können machen, was sie wollen und tun das auch.
Das wisse die Verantwortlichen natürlich. Daher stellt sich die Frage: Wem nützt es, daß alle nun noch mehr Angst haben müssen?

Jede vernünftige Antwort darauf ist höchst beunruhigend.