Diskussionsforum
Menü

Vodafone hat Bodenhaftung verloren...


30.06.2014 17:12 - Gestartet von MrRob
Jetzt soll man zusätzlich zum gebuchten Datenpaket (da auch so schon 10-20 Euro im MOnat kostet) noch einmal 5-15 Euro zusätzlich ausgeben für läppische 250 oder 500 MB, um dann auch das LTE-Netz nutzen zu dürfen.
Die scheinen völlig übergeschnappt zu sein. Bleibt zu hoffen, dass sie irgendwann zur Besinnung kommen.
Menü
[1] CIA_MAN antwortet auf MrRob
01.07.2014 08:28
Benutzer MrRob schrieb:
Jetzt soll man zusätzlich zum gebuchten Datenpaket (da auch so schon 10-20 Euro im MOnat kostet) noch einmal 5-15 Euro zusätzlich ausgeben für läppische 250 oder 500 MB, um dann auch das LTE-Netz nutzen zu dürfen.
Die scheinen völlig übergeschnappt zu sein. Bleibt zu hoffen, dass sie irgendwann zur Besinnung kommen.

warum?! Das Netz kostet zufällig so etwas wie Geld?!
Menü
[1.1] tatort antwortet auf CIA_MAN
01.07.2014 10:19
Benutzer CIA_MAN schrieb:
Benutzer MrRob schrieb:
Jetzt soll man zusätzlich zum gebuchten Datenpaket (da auch so schon 10-20 Euro im MOnat kostet) noch einmal 5-15 Euro zusätzlich ausgeben für läppische 250 oder 500 MB, um dann auch das LTE-Netz nutzen zu dürfen.
Die scheinen völlig übergeschnappt zu sein. Bleibt zu hoffen, dass sie irgendwann zur Besinnung kommen.

warum?! Das Netz kostet zufällig so etwas wie Geld?!

Es ist ziemlich egal, wie viel das Netz kostet. Entscheidend ist, was der Wettbewerb für gleiche Leistung verlangt und ob den Kunden LTE so wichtig ist, dass sie bereit sind, dafür einen Aufpreis zu zahlen.

Es ist ohnehin ein Witz, so etwas unter CallYa anzubieten, weil es hier eine Zielgruppe (hohe Datennutzung) in relevanter Größe wahrscheinlich gar nicht gibt. Ich sehe diese LTE- Option als Marktforschung/Feldversuch und nicht als ernsthaftes Angebot.
Menü
[1.1.1] CIA_MAN antwortet auf tatort
01.07.2014 10:46
Benutzer tatort schrieb:

Es ist ziemlich egal, wie viel das Netz kostet. Entscheidend ist, was der Wettbewerb für gleiche Leistung verlangt und ob den Kunden LTE so wichtig ist, dass sie bereit sind, dafür einen Aufpreis zu zahlen.

ich bin mir sicher manchen ist es das wert :)


Es ist ohnehin ein Witz, so etwas unter CallYa anzubieten, weil es hier eine Zielgruppe (hohe Datennutzung) in relevanter Größe wahrscheinlich gar nicht gibt. Ich sehe diese LTE- Option als Marktforschung/Feldversuch und nicht als ernsthaftes Angebot.

No... es gibt Leute bei Callya garantiert... und diese haben immer darüber gejammert, dass es bei Ihnen kein LTE gibt, sondern nur mit Vertrag...

Von daher verstehe ich den Aufstand nicht :(

Man muss es ja nicht zahlen....
Menü
[1.1.1.1] R.Bogatz antwortet auf CIA_MAN
15.07.2014 11:46
Benutzer CIA_MAN schrieb:

Man muss es ja nicht zahlen....

Richtig. Wieso deshalb aufregen? Am besten gleich nen großen Bogen um den roten Provider machen.