Diskussionsforum
  • 20.05.2014 14:05
    IMHO antwortet auf Flo1987
    Benutzer Flo1987 schrieb:
    > Bloß kein o2! Der Router ist unterirdrisch schlecht, genau wie
    >
    der Kundenservice!

    Die ganze NGN-Idee ist von vorgestern. Als Konsequenz kann man mit der Easybell-Flat auch via WLAN von fremden Anschlüssen und aus dem Ausland nutzen.
    Bei der NGN-Lösung von O2 ist man angeschmiert.
  • 20.05.2014 18:25
    Mister79 antwortet auf Flo1987
    Benutzer Flo1987 schrieb:
    > Bloß kein o2! Der Router ist unterirdrisch schlecht, genau wie
    >
    der Kundenservice!

    Ja und Nein, generell hast du 100 Prozent Recht und O2 tut sich mit diesen Zyxel und Saphion Router nichts gutes. ABER im VDSL Bereich (wenn die VDSL Leitung über die Telekom geschaltet wird) bekommst du die Homebox AVM 7490.

    Die Router die du bekommst wenn du über Telefonica oder Alice VDSL geschaltet wirst brauchen wir nicht reden. Schrott.

    Tip

    Fritzbox 7490 im Einzelhandel kaufen, die Vlan manuell auf 7 stellen und die Box neu starten. Dann zieht die sich auch die Telefoniedaten der VDSL Anschlüsse über Telefonica. Problem gelöst
  • 21.05.2014 01:31
    GrößterNehmer antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    > Ja und Nein, generell hast du 100 Prozent Recht und O2 tut sich
    >
    mit diesen Zyxel und Saphion Router nichts gutes. ABER im VDSL
    >
    Bereich (wenn die VDSL Leitung über die Telekom geschaltet
    >
    wird) bekommst du die Homebox AVM 7490.
    >
    > Die Router die du bekommst wenn du über Telefonica oder Alice
    >
    VDSL geschaltet wirst brauchen wir nicht reden. Schrott.
    >
    > Tip
    >
    > Fritzbox 7490 im Einzelhandel kaufen, die Vlan manuell auf 7
    >
    stellen und die Box neu starten. Dann zieht die sich auch die
    >
    Telefoniedaten der VDSL Anschlüsse über Telefonica. Problem
    >
    gelöst

    Die Idee hinter den ollen Zwangsroutern ist wohl, dass bei Fehlern leichter das Problem gefunden werden kann, wenn es nur x Modelle gibt und o2 damit den blöden Kunden als Fehlerquelle ausschliessen will. Ist ja auch alles schön und gut, aber dann hätte man den Kunden doch bitte nicht den allerbilligsten Plunder aufzwingen müssen. Schließlich hat es ja direkten Einfluss auf die Zufriedenheit der Kunden mit o2, wenn das WLAN gerade mal zwei Räume erreicht und man ständig nicht erreichbar ist, weil der Router abgeschmiert ist.

    Eigentlich sollen die Zwangsrouter den Support ja billiger machen, da schneller Fehler gefunden werden können und das würde ja auch die Kundenzufriedenheit erhöhen. Ich würde aber mal behaupten, dass die Büchsen zu mehr Aufwand an der Hotline führen und die Kundenzufriedenheit deutlich senken, denn die Dinger sind ja einfach nur Schrott und machen einfach mehr Ärger als eine Fritte. Somit: Idee gut, Ausführung mangelhaft! Entscheide dich, o2: Kundenzufriedenheit steigern und gleichzeitig am Service sparen funktioniert in den seltesten Fällen.

    Als ich vor kurzem an der Hotline mal gefragt habe, wann denn endlich der Zwangsrouterismus beendet wird (wurde mir schon mehrfach mit "kommt bald" versprochen), da die Dinger nichts taugen, hat der Hotliner ungewollt den Nagel voll auf den Kopf getroffen. O-Ton: "So schlecht sind die gar nicht mehr!" Übersetzung: die haben überhaupt nichts getaugt, jetzt sind sie etwas weniger schlecht.

    Wer so einen gar nicht mehr soooo schlechten Router Zuhause stehen hat und auch die Euronen für eine Fritte nicht scheut, findet im Internetz aber bestimmt noch vor Erreichen der Drosselgrenze Möglichkeiten, wie man der Kiste die Zugangsdaten entlocken kann. Betroffen ist übrigens nur die Telefonie, Internetzugangsdaten kriegt man. Tipp gegen graue Haare: auch mit Zugangsdaten funktioniert die Telefonie nur über die DNS-Server von o2.
  • 22.05.2014 09:06
    DSLFritz antwortet auf GrößterNehmer
    Benutzer GrößterNehmer schrieb:
    > Benutzer Mister79 schrieb:
    > > Ja und Nein, generell hast du 100 Prozent Recht und O2 tut sich
    > >
    mit diesen Zyxel und Saphion Router nichts gutes. ABER im VDSL
    > >
    Bereich (wenn die VDSL Leitung über die Telekom geschaltet
    > >
    wird) bekommst du die Homebox AVM 7490.
    > >
    > > Die Router die du bekommst wenn du über Telefonica oder Alice
    > >
    VDSL geschaltet wirst brauchen wir nicht reden. Schrott.
    > >
    > > Tip
    > >
    > > Fritzbox 7490 im Einzelhandel kaufen, die Vlan manuell auf 7
    > >
    stellen und die Box neu starten. Dann zieht die sich auch die
    > >
    Telefoniedaten der VDSL Anschlüsse über Telefonica. Problem
    > >
    gelöst
    >
    Hallo Mister79, kannst Du
    1. das mit dem "Vlan auf 7 stellen" bitte näher erläutern
    und
    2. hab ich das richtig verstanden, das ich auch mit einer Fritzbox keine anderen Voip Anbieter wie Easy-Voip für Auslandsgespräche nutzen kann

    Ich bin sehr interessiert an eimem O2 DSL all-in aber nur mit Fritzbox und wenn dann andere Voip-Anbieter eingerichtet werden können. Bei mir ist aber kein VDSL verfügbar so daß ich nach meinen Informationen auch bei wahl von "isdn" und "homebox" keine Fritzbox bekomme.
  • 22.05.2014 13:13
    für_Dagegen antwortet auf DSLFritz

    > 1. das mit dem "Vlan auf 7 stellen" bitte näher erläutern
    >
    und
    >
    2. hab ich das richtig verstanden, das ich auch mit einer
    >
    Fritzbox keine anderen Voip Anbieter wie Easy-Voip für
    >
    Auslandsgespräche nutzen kann
    >
    > Ich bin sehr interessiert an eimem O2 DSL all-in aber nur mit
    >
    Fritzbox und wenn dann andere Voip-Anbieter eingerichtet werden
    >
    können. Bei mir ist aber kein VDSL verfügbar so daß ich nach
    >
    meinen Informationen auch bei wahl von "isdn" und "homebox"
    >
    keine Fritzbox bekomme.

    wenn die Fritz! vom Provider ist meist nicht, da die Provider das OS branden, was meist bedeutet das die Menüs verstecken vorallem Voip einstellungen ( der kunden soll den tarif des DSL providers nutzen ( billiges inland/daten und teurer ausland)
    die orginal Fritz! kannt mehrer Voip konten /provider bedienen...

    bei Telekom Easybell vodafone(NUR "ISDN") keine problem du bekommst all einwahldaten gestellt nur o2 lässt dich nicht
    und "ISDN" ist multiples VoIP/NGN