Diskussionsforum
Menü

DE-Radioplayer? Nein Danke.


04.07.2014 12:19 - Gestartet von x-user

Egal ob per UKW, DAB oder App -- wir wollen endlich ein grenzenloses Radio, zumindest mit Empfang der Sender unserer Nachbarstaaten. Nicht nur zur Unterhaltung, auch zur freien Information... über den deutschen Tellerrand hinweg. Mit 'Radioplayer' soll das nun weiterhin verhindert werden.

(Danke an Michael Fuhr für die vielen Hintergrund-Infos.)

In den benachbarten Ländern wie NL, CH, F, GB, DK, usw. läuft schon längst eine ganz andere Radiokultur als hier bei uns. Ein zeitgemäßes modernes Lebensgefühl zu vermitteln bringt bisher kein deutscher Sender zustande. Dafür fehlt offenbar nicht nur das Geld.

Menü
[1] MichaZ antwortet auf x-user
04.07.2014 20:33
Benutzer x-user schrieb:

In den benachbarten Ländern wie NL, CH, F, GB, DK, usw. läuft schon längst eine ganz andere Radiokultur als hier bei uns. Ein zeitgemäßes modernes Lebensgefühl zu vermitteln bringt bisher kein deutscher Sender zustande. Dafür fehlt offenbar nicht nur das Geld.

Leider haben unsere Radiosender, egal ob private oder öffentlich rechtliche, das gleiche niedrige Niveau. Quasi RTL des Radios.
Die gleiche Musik, die gleichen schwachsinnigen "Moderatoren"
Wird denen irgendwann mal ein Licht aufgehen, dass den Schrott keiner mehr hören kann?