Diskussionsforum
Menü

o2 das neue E-PLUS


05.11.2014 14:30 - Gestartet von Kevin7289
einmal geändert am 05.11.2014 14:31
Da wird o2 aber mächtig an Qualität verlieren, wenn dort alles wie schon bei E-PLUS an Fremdfirmen ausgelagert wird. Den Kundenservice bei o2 finde ich ja noch persönlich, kompetent und freundlich - bei E-PLUS hingegen nicht. Dort ist alles sehr unpersönlich, standardisiert. Keine Vorteilsaktionen für Bestandskunden ect. Und die Netztechnik wird dort auf das maximalste ausgelastet.

Billig kann ja nicht alles sein. Ich hoffe das Sie nicht der E-PLUS Strategie folgen werden, denn dann werde auch ich ganz schnell das Netz wechseln.
Menü
[1] arndt1972 antwortet auf Kevin7289
05.11.2014 15:51
Benutzer Kevin7289 schrieb:
Da wird o2 aber mächtig an Qualität verlieren, wenn dort alles wie schon bei E-PLUS an Fremdfirmen ausgelagert wird. Den Kundenservice bei o2 finde ich ja noch persönlich, kompetent und freundlich - bei E-PLUS hingegen nicht. Dort ist alles sehr unpersönlich, standardisiert. Keine Vorteilsaktionen für Bestandskunden ect. Und die Netztechnik wird dort auf das maximalste ausgelastet.

Also sorry, aber was Du schreibst ist Blödsinn. Wie willst Du den aktuellen Service bei Eplus beurteilen, wenn Du gar nicht dort bist?!
Gerade diese Woche wurden die Ergebnisse veröffentlicht, wie zufrieden die User hier sind. Und siehe da: E-Plus war Zweiter, deutlich vor O2...
Und ansonsten ist Dein Posting auch ziemlich falsch.
Ich finde die Betreuung dort besser als bei O2, dort war ich vorher mobil und bis vor zwei Jahren auch mit dem Festnetz nach Übernahme von Alice.
Natürlich haben Bestandskunden Vorteile, ich habe es gerade bei der Vertragsverlängerung erlebt: das Samsung Galxy S5 für einen € im Monat dazu. Das bei einer Fullflat, für die ich eh nur 14,- € bezahle (inkl. 500 MB und Festnetznummer). Nun Du...
Menü
[1.1] Kevin7289 antwortet auf arndt1972
05.11.2014 19:29

2x geändert, zuletzt am 05.11.2014 19:33
Benutzer arndt1972 schrieb:
Also sorry, aber was Du schreibst ist Blödsinn. Wie willst Du den aktuellen Service bei Eplus beurteilen, wenn Du gar nicht dort bist?!
Gerade diese Woche wurden die Ergebnisse veröffentlicht, wie zufrieden die User hier sind. Und siehe da: E-Plus war Zweiter, deutlich vor O2...
Und ansonsten ist Dein Posting auch ziemlich falsch. Ich finde die Betreuung dort besser als bei O2, dort war ich vorher mobil und bis vor zwei Jahren auch mit dem Festnetz nach Übernahme von Alice.
Natürlich haben Bestandskunden Vorteile, ich habe es gerade bei der Vertragsverlängerung erlebt: das Samsung Galxy S5 für einen € im Monat dazu. Das bei einer Fullflat, für die ich eh nur 14,- € bezahle (inkl. 500 MB und Festnetznummer). Nun Du...

Ich bin Prepaidnutzer und war bis vor kurzem bei blau Mobilfunk. Einen Kundenservice welcher der deutschen Sprache nicht ganz mächtig ist bzw. wo der Empfang an einem Standort von 5 Balken LTE auf einen Balken HSPA ganz auf GSM übergeht oder einfach mal die Internetverbindung an einem bestimmten Standort streikt - kann ich verzichten. Auch der schlechte bis fehlende Empfang im Zug oder auch einfach mal wieder die fehlende Funktionalität des Netzes - Ist auch nicht das, was ich mir Wünsche. Ich bin ganz zu frieden mit meinen 100 Frei Minuten ins o2 Netz, 200 MB Internet und SMS Flat für 9,99€, sowie zusätzlich 50 Frei Minuten in alle dt. Netze bei jeder Aufladung von 10€ und bei jeder Aufladung ab 15€ erhalte ich ja noch zusätzlich die Prepaid Überraschungen (Frei Min/SMS, Guthaben ect.). Und bis nächstes Jahr habe ich dort auch noch Mehrer EU Internet Packs offen. Und da ich auch vor dem Wechsel bei o2 war, weiss ich auch das ich dort Pakete zum testen geschenkt bekommen habe (Sinnvolles Marketing) und der Kundenservice deutlicht Kulanter und informierter ist. Mich regt es auch auf, dass der Kundenservice die E-Mails teilweise nicht ganz liest und irgendwelche Standardschreiben herausschickt. Und wo gibt es schon sowas wie einen Live Check? Auch habe ich es bei E-PLUS schon mehrmals erlebt das der Kontomanager nur irgendwelche eigenartige Geräusche von sich gegeben hat und die abrechenden Ansagen bei Unerreichbarkeit, die fehlenden SMS Benachrichtigungen über entgangene Anrufe, spricht für mich nicht von einem zuverlässigen und nicht kaputt gesparten Mobilfunknetz.
Menü
[1.1.1] Kevin7289 antwortet auf Kevin7289
05.11.2014 20:19
Ich habe o2 gerade auf Kulanz getestet und siehe da

"Wegen den Rabatt auf die monatliche Grundgebühr schreibe ich Ihnen 12 EUR (12x1EUR) gut."

Obwohl im Kleingedruckten steht, dass dieser Rabatt nur erhalten bleibt, wenn der o2 LOOP Tarif nicht in den ruhe Modus kehrt (falls z.B. zu wenig Guthaben vorhanden ist).
Menü
[1.1.1.1] arndt1972 antwortet auf Kevin7289
06.11.2014 10:34
Benutzer Kevin7289 schrieb:
Ich habe o2 gerade auf Kulanz getestet und siehe da

"Wegen den Rabatt auf die monatliche Grundgebühr schreibe ich Ihnen 12 EUR (12x1EUR) gut."

Obwohl im Kleingedruckten steht, dass dieser Rabatt nur erhalten bleibt, wenn der o2 LOOP Tarif nicht in den ruhe Modus kehrt (falls z.B. zu wenig Guthaben vorhanden ist).

Und was hat das mit Eplus zu tun oder was sagt uns das im Vergleich?! Richtig: gar nichts...
Menü
[1.1.2] arndt1972 antwortet auf Kevin7289
06.11.2014 10:38
Ich bin Prepaidnutzer und war bis vor kurzem bei blau Mobilfunk. Einen Kundenservice welcher der deutschen Sprache nicht ganz mächtig ist

Da redest Du über Blau und nicht über Eplus! Die nutzen zwar deren Netz, aber der Kundenservice hat mtieinander rein gar nichts zu tun...

Auch habe ich es bei E-PLUS schon mehrmals erlebt das der Kontomanager nur irgendwelche eigenartige Geräusche von sich gegeben hat und die abrechenden Ansagen bei Unerreichbarkeit, die fehlenden SMS Benachrichtigungen über entgangene Anrufe, spricht für mich nicht von einem zuverlässigen und nicht kaputt gesparten Mobilfunknetz.

Das ist jetzt eine Frage des Netzes. aber selbst wenn das so wäre, dann ist es doch genau richtig, mit dem so tollen O2-Netz zusammen zu gehen, denn dann wird es ja besser.
Komisch nur, daß die Nutzer hier alles anders erleben und Eplus so gut benoten. Ich tue das übrigens auch...
Menü
[1.1.2.1] mikiscom antwortet auf arndt1972
06.11.2014 14:46
Benutzer arndt1972 schrieb:

Komisch nur, daß die Nutzer hier alles anders erleben und Eplus so gut benoten. Ich tue das übrigens auch...

Ich habe zur Zeit auch noch Blau und so lange sich nichts ändert, was es bisher nicht getan hat, werde ich auch dort bleiben. Habe aber natürlich Sorgen dass sich was ändert, was sich wohl eher zum negativen ändert. :-(
Menü
[1.1.2.1.1] Herr Doktor antwortet auf mikiscom
06.11.2014 15:14
Benutzer mikiscom schrieb:
Benutzer arndt1972 schrieb:

Habe aber natürlich Sorgen dass sich was ändert, was sich wohl eher zum negativen ändert. :-(

ICH ZÄHLE TÄGLICH MEINE SORGEN.
GUTEN MORGEN LIEBE SORGEN, SEID IHR AUCH SCHON ALLE DA??
:-) Spass bei Seite, ernst in die Ecke...
Menü
[1.1.2.1.1.1] velicenstvo
Velicenstvo antwortet auf Herr Doktor
09.11.2014 16:03
Benutzer Herr Doktor schrieb:
ICH ZÄHLE TÄGLICH MEINE SORGEN. GUTEN MORGEN LIEBE SORGEN, SEID IHR AUCH SCHON ALLE DA?? :-) Spass bei Seite, ernst in die Ecke...

Firmenseiten o2:
"Es heißt oft, dass verschiedene Persönlichkeiten nötig sind, um ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen: Daniel Düsentrieb, Dagobert Duck undBob der Baumeister. Die drei Charaktere aus den Comic-Heften bringen das wissenschaftliche Konzept des Fach-, Macht-, und Prozesspromotors sehr schön auf den Punkt. Wie solche Prozesse bei Telefónica in Deutschland funktionieren, erklärt uns heute Bernhard Kirchmair, denn er ist Head of New Business Strategy & Planning" o2 Germany.

Super, bin dann mal weg - der 4. der lustigen 4 Gesellen wird schlicht unterschlagen - Quax der Bruchpilot. Oder ist es doch die Maus und nicht der Bernhard der erklärt wie Mobilfunk geht bei o2 ??? Maaaagenta ich komme. ;-)))
Menü
[2] Kai Petzke antwortet auf Kevin7289
06.11.2014 09:17
Benutzer Kevin7289 schrieb:
Da wird o2 aber mächtig an Qualität verlieren, wenn dort alles wie schon bei E-PLUS an Fremdfirmen ausgelagert wird.

Na ja, laut unserer Kundenzufriedenheits-Umfrage:
https://www.teltarif.de/umfrage-mobiles-...
liegt E-Plus inzwischen deutlich vor o2. Zu ähnlichen Ergebnissen kommen auch die Netztests anderer Medien. Das dürfte auch der Grund sein, warum Telefonica sich Anfang des Jahres nach der Vorlage schlechter Zahlen von Schuster getrennt und Dirks berufen hat.

Die schwierigste Aufgabe ist nun erstmal die Netzintegration und dann die Kommunikation, dass man nun das größte / stärkste / dichteste Netz von allen hat!