Diskussionsforum
Menü

Ergänzungen zum Artikel


11.05.2014 12:16 - Gestartet von wolfbln
3x geändert, zuletzt am 11.05.2014 12:29
Als Stimmungsbericht ganz schön, aber wichtige Einschränkungen und Auswege fehlen, was die Situation in GB betrifft.

1.) Top-ups sind in den UK grundsätzlich für Ausländer nicht online zu machen, sondern nur über die Top-up Vouchers, die dort verkauft werden. Grund: für online Aufladungen braucht man eine in den UK ausgestellte Kreditkarte! Einziger Ausweg aus dem Ausland sind Agenturen mit heftigen Aufpreis (10-20%).

2.) Der "Content Lock" blockiert u.a. wichtige Seiten. Schon alleine deshalb sollte man die SIM im Laden kaufen und ihn gleich rausnehmen lassen. Was das ist, siehe Link.

3.) 3G Netze sind in den Großstädten überbelastet. Das ist richtig dargestellt. Ausweg ist 4G/LTE. Wird wohl bei uns auch bald so sein. LTE gibts auch schon für Prepaid: vom Anbieter 3 (=Three) ohne Aufpreis und EE sowie O2 mit Aufpreis.

Ich habe die UK-Angaben überarbeitet (s.u.). Ich denke, eine ganz gute Marktübersicht für GB. Für mehr Tipps oder Kommentare wäre ich dankbar:

Link: prepaidwithdata.wikia.com/wiki/United_Kingdom