Diskussionsforum
Menü

bin gespannt wann Vodafone nachzieht


28.04.2014 11:54 - Gestartet von CIA_MAN
... es bleibt spannend :)
Menü
[1] krikri antwortet auf CIA_MAN
28.04.2014 14:04
Benutzer CIA_MAN schrieb:
... es bleibt spannend :)

Nö, eigentlich gar nicht. Selbst wenn Vodafone nachzieht bleibts uninteressant, da der Grundsatz "viel Geld für schlechte Leistung" weiterhin unberührt bleibt. Viel eher würds Sinn machen, erstmal das "nationale" Preis/Leistungsverhältnis anzupacken.
Menü
[1.1] Empfangsstörung antwortet auf krikri
28.04.2014 14:58
Benutzer krikri schrieb:

Nö, eigentlich gar nicht. Selbst wenn Vodafone nachzieht bleibts uninteressant, ....

Richtig! Ich nutze geschäftlich den Vodafone Black-Tarif. Da sind eh' schon etliche Auslands-Optionen in ausreichender Menge gratis. Kann mir also schnurz-piep sein.
Menü
[2] Mister79 antwortet auf CIA_MAN
29.04.2014 08:01
Benutzer CIA_MAN schrieb:
... es bleibt spannend :)

Spannend? Wohl kaum, Optionen über Optionen aber keine Tarifverbesserungen. Erst mal wird es teurer und du hast die Option das es günstiger werden kann. Wenn ich schon die Preise sehe wenn ich diese Option nur 2 Wochen brauche... Bor, da muss ich aber schon viel telefonieren, verdammt viel und wenn ich kurz nach Holland rüber fahre um Kaffee zu kaufen, bringt mir diese Option was? Nix, gar nix und das buchen für 4 Stunden Holland ist wohl auch mehr unnötig als es mir bringen würde.

Unterm Strich macht die Telekom das was die Telekom am besten kann, sie erhöht über Optionen die Preise. An sich ist die Telekom tariflich gesehen für mich uninteressant und das LTE gedönse mit Congstar und Co, macht die Töchter und Discounter im Telekom Netz jetzt auch nicht interessanter. Dem einen mag das Netz alles sein, dem anderen ist seine Brieftasche wichtiger und sucht das Mittelding vom Preis und Netz und ja, es mag Regionen geben die so überlastet sind das die Telekom der einzige Ausweg ist. Wer dort wohnt hat mehr mein Mitleid das die anderen die Kapazitäten dort nur schleppend erweitern aber nicht mein Interesse weil er im BESTEN NETZ ist. Auch die Telekom hat seine Löcher und überlasteten Bereiche.

Aber zurück zum Thema (irgendwie komm ich heute immer vom Thema ab):

Somit verbessert die Telekom nicht seine Tarife, die Telekom führt kostenpflichtige Optionen ein die einen Tarif verbessern könnten, dazu muss aber das Telefonverhalten im Ausland doch recht hoch sein.

Auf der anderen Seite (nur als Beispiel) führt O2 gerade Datenoptionen ein welche ein flexibles nachtanken ermöglichen. Hier legt O2 wohl seinen Schwerpunkt. Genaues gibt es dazu nicht außer die Aussage von einem Mitarbeiter:

http://hilfe.o2online.de/t5/Ideen-f%C3%BCr-o2/Mehr-Volumen-f%C3%BCr-alle/idi-p/612822

So oder so, der Knaller ist das nicht und spannend wurde es mit der Telekom nie und wird es in der Zukunft auch nicht werden.
Menü
[3] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf CIA_MAN
06.05.2014 22:52
Benutzer CIA_MAN schrieb:
... es bleibt spannend :)

Eigentlich nicht. Mein Eindruck ist, dass Vodafone pennt. Von zeitgemäßen Tarifen ist man meilenweit entfernt. RED ist scheixe und völlig überteuert. Die KDG-Tarife im o2-Netz mit Ihren attraktiven Preispunkten, die hat man vor wenigen Tagen versenkt. War mir fast klar. Gut dass ich vor dem Grande Finale hier noch einmal den Vergleich gezogen hab.