Diskussionsforum
Menü

Vodafone - Prepaid


13.04.2014 19:42 - Gestartet von Noctem
Gilt das auch für die Prepaid Anbieter von Vodafone
Menü
[1] davon ist bei Simyo aber noch nichts zu sehen
aleman64 antwortet auf Noctem
14.04.2014 13:31
Lt. Simyo Webseite nehmen die aber noch Gebühren für eingehende Gespräche und die ausgehenden sind auch nicht günstiger
Menü
[1.1] Beschder antwortet auf aleman64
14.04.2014 14:34
Benutzer aleman64 schrieb:
Lt. Simyo Webseite nehmen die aber noch Gebühren für eingehende Gespräche und die ausgehenden sind auch nicht günstiger

dasselbe bei BASE
Menü
[1.2] Robophone antwortet auf aleman64
14.04.2014 16:07
Benutzer aleman64 schrieb:
Lt. Simyo Webseite nehmen die aber noch Gebühren für eingehende Gespräche und die ausgehenden sind auch nicht günstiger

Laut kostenlosem Rufnummer 0177-1243547 von Simyo gelten ab sofort 9 Cent pro minute (30/1 ) Taktung von EU nach Deutschland und EU Fest-und-Mobilfunknetze und eingehend kostenlos. Also weiss die rechte Hand bei Simyo nicht, was die linke grade tut.

Auf der Hompage steht bei dennen noch 28 Cent abgehend und 8 eingehend, wobei die seltsamerweise die Absenkung vin 28 auf 9 Cent und von 8 auf 0 Cent erst ab dem 03.06.2014 geplant hatten und dies farbig auf der Hompage dargestellt hatten.

Also ist Symyo ab sofort mit dabei, da offiziell durch den oben genannten Rufnummer eine Bestätigung vorliegt, dass 9 Cent abgehend und 0 Cent eingehend tarifiert werden.

Auch Datenrouming ist 50% günstiger geworden. 1 MB kostet ab sofort 23 Cent in der EU gegenüber 49 Cent pro MB vor einem Jahr.

So wie es aussieht, werden die Preise Ende 2015 auf dieses kundenfreudliches Niveau bei alen Anbietern abgesenkt.

Finde es toll. Endlich keine Apothekerpreise in der EU, sondern bezahlbare Preise für alle Genossen.
Menü
[2] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Noctem
14.04.2014 23:48
Benutzer Noctem schrieb:
Gilt das auch für die Prepaid Anbieter von Vodafone

Das wird mit Sicherheit seine Auswirkungen haben. Auch auf die Tarifierung bei otelo und den MVNO im D2-Netz. Es wäre wünschenswert, wenn ausgerechnet Vodafone mit seinen zahlreichen europäischen Landesgesellschaften und Roamingpartnern hier mal eine führende Rolle übernimmt, statt sich von anderen treiben zu lassen bzw. hinterherzuhecheln...