Diskussionsforum
  • 02.04.2014 20:40
    Leema schreibt

    Es gibt besseres..

    Das Teil ist doch wieder total eingeschränkt und beschnitten von Amazon. Ähnlich wie beim Apple TV wird dem Kunden vorgeschrieben was er anschauen/nutzen darf. Ich würde eher zu einer Android TV Box wie den Hisilikon T-R42 II greifen, da hat man ein komplett offenes Android-System und kann alle Apps installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.: http://www.amazon.de/gp/product/B00HOFTSRA
  • 02.04.2014 21:25
    my2ct antwortet auf Leema
    Yep! Es gibt nur ein Problem: aktuell gibt es keine Android App für Amazon instant Video :o(

    Bleibt die Hoffnung dass ein findiger Entwickler die Instant Video App von den fire Geräten. Zum echten Android portiert...

    JustMyTwoCent

    Benutzer Leema schrieb:
    > Das Teil ist doch wieder total eingeschränkt und beschnitten
    >
    von Amazon. Ähnlich wie beim Apple TV wird dem Kunden
    >
    vorgeschrieben was er anschauen/nutzen darf. Ich würde eher zu
    >
    einer Android TV Box wie den Hisilikon T-R42 II greifen, da hat
    >
    man ein komplett offenes Android-System und kann alle Apps
    >
    installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.:
    > http://www.amazon.de/gp/product/B00HOFTSRA
  • 02.04.2014 23:03
    huso antwortet auf Leema
    Benutzer Leema schrieb:

    > einer Android TV Box wie den Hisilikon T-R42 II greifen, da hat
    >
    man ein komplett offenes Android-System und kann alle Apps
    >
    installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.:

    Dann sollte man aber einiges an Zeit und Geschickt mitbringen, wenn man den Rezensionen glauben kann. Für einige siher genau das richtige. Aber wenn man etwas einfaches will, mit dem man keinen Ärger hat, ist man doch mit der Box von Amazon gut bedient. Zumal wenn einen die Einschränkungen sowieso nicht stören.

    So wie es sich liest ist die Amazon-Box ja auch vergleichsweise leistungsstark. Nun, man muss abwarten was wirklich hinter den vollmundigen Versprechungen steckt.
  • 04.09.2014 12:11
    getodavid antwortet auf huso
    Benutzer huso schrieb:
    > Benutzer Leema schrieb:
    >
    > > einer Android TV Box wie den Hisilikon T-R42 II greifen, da hat
    > >
    man ein komplett offenes Android-System und kann alle Apps
    > >
    installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.:

    Auf nahezu keiner Android-Sticks/Boxen lassen sich die bekannten Streamingportale wie Amazon, Netflix, Watchever, Maxdome etc. installieren - teilweise weil es schlicht gar kein entsprechende App gibt (Etwa für Amazon Instant) oder aber weil weil die Anbieter die Nutzung der Apps auf Androidgeräten mit Rootzugriff (den diese Sticks/Boxen eigentlich immer haben) sperren und den Dienst verweigern.

    Und als reiner Medienplayer für lokale Daten auf einer externen Platte brauch ich so ein Gerät nicht - das leistet heute jeder 08/15-Fernsehr mit USB-Anschluss auch direkt.

    Und wenn ich wirklich mal irgendwelche sonstigen Android-Apps, Spiele etc. auf dem Fernseher laufen lassen will kann ich auch problemlos mein Android-Telefon per HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen - so ein Kabel gibts für die meisten Telefone auf Ebay für unter 10,-
  • 26.09.2014 13:15
    LilaFox antwortet auf getodavid
    Benutzer getodavid schrieb:
    > Benutzer huso schrieb:
    > > Benutzer Leema schrieb:
    > >
    > > > einer Android TV Box wie den Hisilikon T-R42 II greifen, da hat
    > > >
    man ein komplett offenes Android-System und kann alle Apps
    > > >
    installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.:
    >
    > Auf nahezu keiner Android-Sticks/Boxen lassen sich die
    >
    bekannten Streamingportale wie Amazon, Netflix, Watchever,
    >
    Maxdome etc. installieren - teilweise weil es schlicht gar kein
    >
    entsprechende App gibt (Etwa für Amazon Instant) oder aber weil
    >
    weil die Anbieter die Nutzung der Apps auf Androidgeräten mit
    >
    Rootzugriff (den diese Sticks/Boxen eigentlich immer haben)
    >
    sperren und den Dienst verweigern.

    Kann ich nur (allerdings bei einem anderen Android Stick zustimmen). Watchever liess sich erstmal Problemlos installieren. Einloggen ging auch. Alles war da.. Doch sobald ich den ersten Titel abspielen wollte, oh "ROOT. Nenene. Nicht erlaubt"

    Dummerweise aber war der nicht mal gerootet. Das haben direkt APPs die ROOT-Zugang brauchen mir auch mitgeteilt.

    Selbst eine Onlinebanking-App auf einem frisch gekauften Tablett sagte mir, das Tablett wäre gerootet und es nicht zu empfehlen diese auf dem Auszuführen.


    Natürlich ist dem nicht so. Das einzigste gerootete Android-Gerät, welches ich besitze ist ein uraltes Smartphone, wofür es kein Update mehr gab.
    Das ist aber für Videodienste absolut noch ungeeignet.
  • 26.09.2014 10:28
    wischmob antwortet auf Leema
    Benutzer Leema schrieb:
    > Das Teil ist doch wieder total eingeschränkt und beschnitten
    ...
    > installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.:

    Also ich habe gleich als erstes XBMC installiert ...
  • 13.10.2014 16:11
    MarkusNRW antwortet auf wischmob
    Benutzer wischmob schrieb:
    > Benutzer Leema schrieb:
    > > Das Teil ist doch wieder total eingeschränkt und beschnitten
    > ...
    > > installieren die mann will auch z.b. XBMC und Co.:
    >
    > Also ich habe gleich als erstes XBMC installiert ...

    Habe ich auch erst gedacht. Man kann aber recht einfach beides haben, Amazon Prime and eine funktionsfähige Android Box. Ich habe mal am Wochenende damit rumgespielt und es geht. Habe zusätzlich noch ein VPN installiert um Regionen Einschränkungen umgehen zu können. Es gibt einen Haufen Anleitungen, ich habe es mit der Folgenden Anleitung hinbekommen: http://www.vpntips.com/fire-tv-vpn-install/ Ist leider in Englisch, aber kein grosses Problem ;-) Danach ist das Gerät seinen Preis echt wert!
  • 18.10.2014 12:04
    AzureBlue antwortet auf MarkusNRW
    Benutzer MarkusNRW schrieb:
    > Englisch, aber kein grosses Problem ;-) Danach ist das Gerät
    >
    seinen Preis echt wert!

    Ich finde eigentlich auch so das es seinen Preis wert ist. Gut, ich hab sowieso 49,99 bezahlt, keinen Huni. Aber nachdem ich doch durch eine Geräte dieser Art gestapft bin muss ich sagen das mir der FireTV bisher am besten gefällt... Ich kann auch keinen der Kritikpunkte auch nur teilweise bestätigen. Ausnahme sind hierbei das es mich ebenfalls stört das dass Gerät nicht abgeschaltet werden kann... Abgesehen davon ist da eigentlich nichts. Ich denke zwar auch das Sky sein Angebot an Filmen und Serien etwas... HUCH da hab ich doch glat Prime mit Sky verwechselt... Sowas. Kann mal passieren. Hat nämlich genau das selbe Problem. Jeder andere ver*ichste Service dieser art übrigens ebenfalls... Es fehlt überall irgendwas, und das wird auch so lange so bleiben bis sich die TV-Landschaft in der Form aufgelöst hat... Dafür jetzt jedem der Anbieter auf den Schlipps zu treten geht mir langsam auf den Keks.