Diskussionsforum
  • 12.03.2014 10:14
    huso schreibt

    LTE im Pleitenetz von Eplus

    Das ist eigentlich Etikettenschwindel. Die vom krafstrotzenden LTE-Netz der Telekom geweckten Erwartungen werden bitter enttäuscht.
  • 17.07.2015 10:01
    Humanoid antwortet auf huso
    Benutzer huso schrieb:
    > Das ist eigentlich Etikettenschwindel. Die vom krafstrotzenden
    >
    LTE-Netz der Telekom geweckten Erwartungen werden bitter
    >
    enttäuscht.

    Da sipgates Vertrag mit eplus entstand hatten sie bis vor kurzem nur Zugriff auf dieses eplus Netz. Eplus bietet Lte so richtig ja gar nicht an. Zumindest nicht auf den Lte Frequenzen die dafür vorgesehen waren weil sie da bei der Auktion ausgestiegen sind.

    Da Telefonica die lte Netze noch nicht zusammen geschaltet hat, hätten Sipgates Kunden nur Zugriff auf das lte Netz von ehemals eplus und damit das löchrigste Lte Netz Deutschlands.

    Die Implementierung wird sicherlich auch viel Geld kosten. Und wenn die Netze bald zusammengeschustert werden werden, wird man das gleich komplett machen, und nicht noch warten müssen, wie bei der Aktivierung des roaming im UMTS Netz.

    In Anbetracht meiner Vermutungen, finde ich die Entscheidung noch kein lte anzubieten, die richtige. Ich kann damit leben solange es die highspeed Aktion noch gibt. Warten wir mal ab ob andere discounter bis dahin Lte anbieten.