Diskussionsforum
Menü

Das ist also der große Wurf?


05.04.2014 11:01 - Gestartet von Mister79
einmal geändert am 05.04.2014 11:03
Der Tarif ist so uninteressant als wenn jetzt irgendwo in Deutschland eine Tür zu fällt. Kein Volumen incl außer der Whats App Traffic. Klar, beim Smartphone.

In meinen Augen ein Tarif mit dem weder Eplus noch Whats App sich einen gefallen tut. Sicher wird es den einen oder anderen Kunden geben aber Angebote gibt es viel viel bessere, auch wenn das Datenvolumen dann für Whats App nicht inbegriffen ist.

Edit

Soll sich wohl durch die Telefonie welche Whats App nachgeliefert bekommt rechnen. Telefonieren über Whats App... Wem es gefällt aber das wird ja dann alleine dem regelmäßigen aufladen und Nutzung von Eplus auch nicht gerecht.

Ich bleibe dabei, braucht eigentlich kein Mensch in Deutschland, bei den ganzen Angeboten die es so oder so schon gibt.
Menü
[1] Telly antwortet auf Mister79
05.04.2014 12:00
In meinen Augen ein Tarif mit dem weder Eplus noch Whats App sich einen gefallen tut.

Ja was für ein Rohrkrepierer!

Ich hoffte auf ähnliche Datenoptionen wie bei Aldi Talk. Ohne Datenoption hat man seine Kosten doch überhaupt nicht mehr im Griff. Diverse Push-Benachrichtungen, Updates und automatische E-Mail-Abrufe zahle ich doch nicht mit einem extra MB-Preis.

So hat Aldi nichts zu befürchten.

Telly
Menü
[1.1] tele_snail antwortet auf Telly
07.04.2014 10:37
Benutzer Telly schrieb:
In meinen Augen ein Tarif mit dem weder Eplus noch Whats App sich einen gefallen tut.

Ja was für ein Rohrkrepierer!


Wahrscheinlich will E-Plus damit nur den werbewirksamen Markennamen von WhatsApp für sich beanspruchen - oder einem nicht so technikvertrauten Nutzer suggerieren, er kann WhatsApp nur richtig mit dem E-Plus-WhatsApp-Tarif nutzen.

Dabei gibt es schon einige Angebote mit kleinen kostenlosen Datenpaketen, die für WhatsApp-Nutzung völlig ausreichend sind (zwar werbefinanziert, aber die Werbung hält sich in sehr engen Grenzen):
- simyo flat internet free
- Netzclub

Vor diesem Hintergrund ist der E-Plus-WhatsApp-Tarif doch völlig uninteressant!
Menü
[1.2] IMHO antwortet auf Telly
07.04.2014 10:40

einmal geändert am 07.04.2014 14:29
Benutzer Telly schrieb:

.... Ohne Datenoption hat man seine Kosten doch überhaupt nicht mehr im Griff. Diverse Push-Benachrichtungen, Updates und automatische E-Mail-Abrufe zahle ich doch nicht mit einem extra MB-Preis.

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund (bzw. von der Tastatur).
Mal sehen, ob sie lernfähig sind oder ob es Vorgaben aus der Zentrale sind, die erst nach drei Mal Führungswechsel korrigiert werden.
MBs gegen Sprachminuten aufzurechnen ist ja ein interessanter Ansatz. Aber steigt dann der rechnerische MB-Preis auf 9ct/MB oder sinkt der rechnerische Minutenpreis auf 1ct/Min?

Edith sagt:
Zwischenzeitlich wurden auf www.epus.de/Whatsapp die Tarife und Bedingungen veröffentlicht.
Freie whatsapp-Datenmenge bis 1GB/Monat, danach vorbehaltlich eine IP-perrung. WhatsApp-kostenlos nur in Deutschland. Nach Aufbrauchen der 600 inkludierten Einheiten 56kbit-Slowflat bis zum Monatsende.
Nun, das läßt sich herzeigen. Ob einem das Aldipaket300 für 8€ besser gefällt kann jeder selbst entscheiden.
SpeedOn / counterreset fehlen auch noch.