Diskussionsforum
  • 30.01.2016 14:57
    Marty McFly schreibt

    Ist doch eigentlich klar:

    Die Angabe "Nero BackItUp 2014 powered by pogoplug" stellt klar, das Nero diesen Dienst nie selbst betrieben hat, sondern das Strategic Partner Program von Cloud Engines genutzt hat (kann man HIER auch sehen: https://pogoplug.com/partners).
    In den Datenschutzbestimmungen von Nero steht unmißverständlich: "Nero behält es sich vor, verbundenen Unternehmen, Partnern oder anderen Dritten Kundeninformationen zur Verfügung zu stellen."
    Nicht schön, aber so isses halt.
  • 31.01.2016 02:15
    LilaFox antwortet auf Marty McFly
    Benutzer Marty McFly schrieb:
    > Die Angabe "Nero BackItUp 2014 powered by pogoplug" stellt
    >
    klar, das Nero diesen Dienst nie selbst betrieben hat, sondern
    >
    das Strategic Partner Program von Cloud Engines genutzt hat
    >
    (kann man HIER auch sehen: https://pogoplug.com/partners).
    > In den Datenschutzbestimmungen von Nero steht
    >
    unmißverständlich: "Nero behält es sich vor, verbundenen
    >
    Unternehmen, Partnern oder anderen Dritten Kundeninformationen
    >
    zur Verfügung zu stellen."
    >
    Nicht schön, aber so isses halt.

    Es war wohl auf jedenfall das letzte mal das man noch von Nero gehört hat.

    Ich erinnere mich noch an Nero 5 (oder war es 6). Jedenfalls die Nachfolgeversionen wurde immer schlimmer und hat mich dann zu anderer Brennsoftware gebracht. Inzwischen hab ich kein CD/DVD Laufwerk mehr. Nur noch eines für Notfälle als USB-Version. Aber eigentlich sind die Zeiten für immer vorbei.

    Und Bluray kam mir gar nicht mehr ins Haus. Bye bye optische Medien ;-)