Diskussionsforum
  • 20.02.2014 10:51
    Submit schreibt

    Nur Geheule und Gejammer!

    E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese Schmarotzer!
  • 20.02.2014 11:55
    hammondzone antwortet auf Submit
    Stimme Dir zu! Wenn ich z.B. an congstar denke etc. ..... eplus: schon seit längerem mein Anbieter :-)

    Benutzer Submit schrieb:
    > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    > Schmarotzer!
  • 20.02.2014 13:57
    AndreasHezel antwortet auf Submit
    Benutzer Submit schrieb:
    > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    >
    Schmarotzer!

    Hm eine Formulierung ist unglücklich. E+ stellt LTE ohne Aufpreis für alle Kunden zur Verfügung wäre richtig ;-)

    Ich freu mich erstmal darüber!
  • 20.02.2014 18:20
    Mister79 antwortet auf Submit
    Benutzer Submit schrieb:
    > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    >
    Schmarotzer!


    Das hat mit schmarotzen nix zu tun. In meinen Augen bietet Eplus LTE nur kostenlos an weil es in dieser Ausbaustufe kein Mensch gebrauchen kann und sich eine Gebühr als Extra Option nicht lohnt. Dafür ist der Ausbau zu gering. Von daher bleibt nur hastig LTE anbieten um die Frequenzen nicht wieder abgeben zu müssen oder es als Option anbieten die kein Mensch bei diesem Ausbaustatus bezahlen möchte.

    In meinen Augen macht der minimale LTE Ausbau Eplus nicht wirklich interessanter
  • 21.02.2014 11:08
    DerAgent antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    >
    > In meinen Augen macht der minimale LTE Ausbau Eplus nicht
    >
    wirklich interessanter

    Is´doch egal. Wat nix kostet, schadet auch nix.
  • 21.02.2014 12:04
    Beschder antwortet auf Mister79
    Benutzer Mister79 schrieb:
    > Benutzer Submit schrieb:
    > > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    > >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    > >
    Schmarotzer!
    >
    >
    > Das hat mit schmarotzen nix zu tun. In meinen Augen bietet
    >
    Eplus LTE nur kostenlos an weil es in dieser Ausbaustufe kein
    >
    Mensch gebrauchen kann und sich eine Gebühr als Extra Option
    >
    nicht lohnt. Dafür ist der Ausbau zu gering. Von daher bleibt
    >
    nur hastig LTE anbieten um die Frequenzen nicht wieder abgeben
    >
    zu müssen oder es als Option anbieten die kein Mensch bei
    >
    diesem Ausbaustatus bezahlen möchte.
    >
    > In meinen Augen macht der minimale LTE Ausbau Eplus nicht
    >
    wirklich interessanter


    Sag hast du es denn schon getestet? Du brauchst es doch nicht nutzen.

    Es ist ja schlimm wie in diesem Forum permanent über ungelegte Eier geschimpft wird. Jeder hat mal klein angefangen.

    Ich finde es super wenn E+ das LTE für alle freischaltet, kann doch nur besser werden! Selbst ohne LTE bin ich (JA ICH) mit dem Netzbetreiber sehr glücklich. Selbstverständlich gibt es Tage an denen ich mich in einem Gebiet aufhalte wo nichts oder wenig geht - aber das Problem haben andere Netzbetreiber auch.

    In diesem Sinne wünsche ich allen viel Freude mit LTE bei E+ und denen die es jetz schon nicht mögen weil sie alles besser wissen viel Freude mit ihrem Netzbetreiber.

  • 21.02.2014 21:24
    Mister79 antwortet auf Beschder

    > Sag hast du es denn schon getestet? Du brauchst es doch nicht
    >
    nutzen.

    Darum geht es doch gar nicht. Es geht darum das Eplus nach eigenen Worten nur Ballungszentren ausgebaut hat. Allein diese Aussage ergibt schon das es in vielen Fällen auch keine ganze Stadt sein wird.

    Erst mal ist es recht nett das Eplus LTE allen gibt aber so wie die Informationen von Eplus kommen, würde für diesen Ausbau keiner etwas bezahlen wollen. Dafür hat Eplus einfach zu wenig. Somit ist es zwar wirklich nett aber von brauchbar weit weg und somit bleibt nett der kleine Bruder von...

    Mit den vorhandenen Informationen über das LTE Netz von Eplus würde ich nicht mal den Gedanken daran verschwenden ob dies für mich interessant ist und ein Wechsel vielleicht von Interesse ist. Denn wenn LTE der Grund wäre, wäre die Enttäuschung wohl verdammt groß.

    Ich stell mir gerade vor ich hätte nach Eplus gewechselt und hätte noch eine Twin Card von denen. Mhhh ganz super, der Wechsel von Eplus weg wäre schon in Auftrag gegeben.

    Machen wir uns also nix vor, LTE for all ist nett aber bei dem scheinbar vorhandenen Ausbau eigentlich gar nicht vorhanden. Mehr als ein nice to have obwohl der wirkliche Nutzen für den Kunden schon recht gering ist und für die Iphone User wohl mehr als enttäuschend.
  • 20.02.2014 19:16
    Mister79 antwortet auf Submit
    Benutzer Submit schrieb:
    > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    >
    Schmarotzer!

    Wie schon gesagt, erst mal stellt Eplus die Fexi Card ein, macht den Anbieter in meinen Augen und für mich absolut uninteressant. Dann kommt dazu das die alten Kunden die noch eine Flexi Card besitzen es nicht nutzen können, Iphone User haben keine Möglichkeit LTE zu nutzen, dass Netz ist wie jetzt schon bekannt kaum ausgebaut und bezieht sich auf absolute Ballungsgebiete.

    Jetzt mal ganz ehrlich, selbst du würdest dafür kein Geld bezahlen wollen und somit bleibt doch nur eins, Frequenzen wieder abgeben, Geld in den Sand setzten oder wie jetzt, ganz schnell und zügig LTE auf den Markt werfen. So wie das LTE Angebot bei Eplus aussieht ist es auch so gut wie gar nicht vorhanden. Damit werben wäre mehr als belustigend.

    Also mit schmarotzen hat das nix zu tun.
  • 21.02.2014 12:06
    RobbieG antwortet auf Mister79
    Hallo,

    > Benutzer Submit schrieb:
    > > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    > >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    > >
    Schmarotzer!

    Hm. Kostenfrei ist es nicht, es kostet keinen Aufpreis. Kleiner Unterschied :-)

    > Wie schon gesagt, erst mal stellt Eplus die Fexi Card ein,
    >
    macht den Anbieter in meinen Augen und für mich absolut
    >
    uninteressant.

    Offenbar ist deren Lösung mit zwei SIM-Karten (und zwei versteckten Rufnummern) nicht erweiterungsfähig, die Telekom hatte das so auch mal gehabt.

    >Iphone User haben keine Möglichkeit LTE zu nutzen,

    E-Plus muss Apple überzeugen. Das ist nicht einfach.

    > das Netz ist wie jetzt
    >
    schon bekannt kaum ausgebaut und bezieht sich auf absolute
    >
    Ballungsgebiete.

    Wär ich mir nicht so sicher. Logisch, dass es nicht über Nacht flächendeckend sein wird. Wer soll das bitte bezahlen? Die Kunden wollen doch alles "billig" und Netzausbau kostet halt.

    Weil KPN, der Mami von E-Pllus, das Geld fehlt haben sie es an o2 verkauft, um beim Netzausbau das wenige Geld besser nutzen zu können.

    Das wollt ihr ja auch wieder nicht.

  • 21.02.2014 13:09
    huso antwortet auf RobbieG
    Benutzer RobbieG schrieb:

    > E-Plus muss Apple überzeugen. Das ist nicht einfach.
    >
    Fremdfirmen übernehmen die Anpassung von Mobiltelefonen an die Gegebenheiten eines Mobilfunknetzes. Ich bin mir nicht sicher, ob die (nur) im Herstellerauftrag arbeiten. Die Netzbetreiber haben ja auch ein gewisses Interesse daran. Schließlich könnten sie ja auch einfach so ihre Netze für beliebige Handys freigeben, wollen dies aber aus bestimmten Gründen nicht.
  • 21.02.2014 14:28
    bholmer antwortet auf huso
    Benutzer huso schrieb:
    > Benutzer RobbieG schrieb:
    >
    > > E-Plus muss Apple überzeugen. Das ist nicht einfach.
    > >
    > Fremdfirmen übernehmen die Anpassung von Mobiltelefonen an die
    >
    Gegebenheiten eines Mobilfunknetzes. Ich bin mir nicht sicher,
    >
    ob die (nur) im Herstellerauftrag arbeiten. Die Netzbetreiber
    >
    haben ja auch ein gewisses Interesse daran. Schließlich könnten
    >
    sie ja auch einfach so ihre Netze für beliebige Handys
    >
    freigeben, wollen dies aber aus bestimmten Gründen nicht.

    Also so richtig verstehe ich das nicht. Es muss kein Handy für ein spezielles Netz angepasst werden. Die Netze arbeiten nach weltweiten Standards und alle Handys sind vor Zulassung CE oder FCC mit entsprechenden Testgeräten auf Kompatibilität getestet. Sonst würde Roaming auch nicht funktionieren.

    Lediglich spezielle Verhaltensweisen wie SIM-Toolkit-Funktionen oder APN's oder Mitteilungszentralen sind netzspezifisch. Aber auch SIM-Toolkit-Funktionen (wie früher das Telekom-Roaming bei O2) sind in der SIM gespeichert aber funktionieren mit jedem Handy.
    Ich finde es ein Unding, dass Apple da die Allmacht haben muss, eine Stnadradfunktion (Nutzung des 4G Netzes) zu erlauben oder nicht. Andere Hersteller brauchen das schließlich auch nicht.

  • 03.03.2014 14:05
    dereinehalt antwortet auf Submit
    Benutzer Submit schrieb:
    > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    >
    Schmarotzer!

    O2 ist über Winsim/DeutschlandSIM deutlich billiger und hat besseres netz .

  • 03.03.2014 15:01
    timeändmore antwortet auf dereinehalt
    Benutzer dereinehalt schrieb:
    > Benutzer Submit schrieb:
    > > E+ stellt kostenfrei (!) LTE zu Verfügung und die meisten hier
    > >
    haben nichts besseres zu tun, als zu motzen. Unerträglich diese
    > >
    Schmarotzer!
    >
    > O2 ist über Winsim/DeutschlandSIM deutlich billiger und hat
    >
    besseres netz .
    >


    Ich bin in Münster, bin jetzt von yourfone zu deutschlandsim gewechselt im rahmen des karnevaltarifs (15€, alles flat, 1GB). Ich bleibe nur dabei, weil es so unverschämt günstig ist. Das Datennetz von O2 ist in Münster deutliche langsamer als das von Eplus. Wenn UMTS wegfällt, hat man quasi nie EDGE, sondern nur GPRS, womit in Sachen Datenverekrh nichts zu reißen ist. Außerdem hat Eplus hier quasi überall H+ laufen, wo O2 quasi flächendeckend nur H anbietet. Der Unterschied ist immens und nicht umsonst schneidet O2 in Test mittlerweile schlechter ab als Eplus. Ich freue mich auf eine etwaige Fusion oder billigere Aktionspreise im Eplusnetz ;-)