Diskussionsforum
  • 13.02.2014 12:43
    peter schreibt

    Umfrage verpasst :-(

    hätte auch gerne ein Feedback gegeben
    Lese Teltarif ausschließlich über RSS/dyn. Lesezeichen - war die Umfrage dort angekündigt?
  • 13.02.2014 12:51
    fhansen antwortet auf peter
    Benutzer peter schrieb:
    > hätte auch gerne ein Feedback gegeben
    >
    Lese Teltarif ausschließlich über RSS/dyn. Lesezeichen - war
    >
    die Umfrage dort angekündigt?

    Nein.
    Die Teilnahme an der Umfrage wurde beim Besuch der Webseite per Layer angeboten. Wer also regelmäßig auf die Seite kommt (ganz egal ob über direkte URL Eingabe, Suchmaschine, Facebook, twitter, Newsletter oder rss) dürfte die gesehen haben, sofern er nicht bewusst bestimmte Inhalte ausfiltert.
    Wer während der Laufzeit von gut einer Woche Urlaub von teltarif gemacht hat, hatte diesmal nicht die Möglichkeit daran teilzunehmen,

    Viele Grüße
    Falko
    teltarif.de
  • 14.02.2014 07:10
    Ali.As antwortet auf fhansen
    Glückwunsch! Teltarif bleibt sich treu ...
    ... und hat nach dem Website-Relaunch nun auch noch die diesbezügliche Umfrage vermurkst:

    Wie viele andere Leser ebenfalls (http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr...) habe ich diese Umfrage nämlich gar nicht zu Gesicht bekommen. :-(

    Und das, obwohl ich nach KHs Hinweis (http://www.teltarif.de/forum/s53562/10-2...) sogar noch EXTRA DANACH GESUCHT hatte! (http://www.teltarif.de/forum/s53562/10-2...)

    Außerdem war ich wohl der erste (wenn nicht sogar der einzige), der hier im Forum eine Leserumfrage zum Website-Relaunch vorgeschlagen hat: http://www.teltarif.de/forum/s53562/64-8...


    > Benutzer peter schrieb:
    > > hätte auch gerne ein Feedback gegeben
    > >
    Lese Teltarif ausschließlich über RSS/dyn. Lesezeichen - war
    > >
    die Umfrage dort angekündigt?

    Benutzer fhansen schrieb:
    > Nein.
    Na, das ist ja mal so richtig clever!
    > Die Teilnahme an der Umfrage wurde beim Besuch der Webseite
    >
    per Layer angeboten. Wer also regelmäßig auf die Seite kommt
    >
    (ganz egal ob über direkte URL Eingabe, Suchmaschine, Facebook,
    >
    twitter, Newsletter oder rss) dürfte die gesehen haben, sofern
    >
    er nicht bewusst bestimmte Inhalte ausfiltert.

    Soll wohl heißen, daß wir selber schuld sind, oder was?

    Kann mich aber daran erinnern, daß VOR dem Website-Relaunch Layer-Umfragen in meiner Lieblingsversion meines Lieblingsbrowsers sehr wohl funktioniert haben.

    Liegt also doch an Euren überragenden Programmierkünsten. ;-)

    Wenn Euch wirklich etwas am Feedback Eurer Leser liegen würde, dann hättet Ihr Eure Umfrage mit einer Meldung begleitet - und zwar VORHER und nicht bloß hinterher!
    So könnt Ihr die Ergebnisse jetzt doch eigentlich nur in die Tonne kloppen.


    Mich wundert hier so langsam gar nichts mehr. :-(


    P. S.:
    Macht doch mal 'ne Leserumfrage, wie viele Leser die "Design-Umfrage" NICHT zu sehen bekommen haben. ;-)
  • 14.02.2014 08:31
    Kai Petzke antwortet auf Ali.As
    Umfrage ohne Permalink
    Benutzer Ali.As schrieb:

    > Wenn Euch wirklich etwas am Feedback Eurer Leser liegen würde,
    >
    dann hättet Ihr Eure Umfrage mit einer Meldung begleitet

    Wir hatten vor einigen Tagen eine erste Auswertung einer anderen von uns durchgeführten Umfrage durchgeführt, nämlich der Netztest-Umfrage, die in unserer App integriert ist. Deren Daten werden wir später veröffentlichen, wahrscheinlich zusammen mit der Auswertung der regelmäßig im Web laufenden Netzqualitäts-Umfrage. Letztere steht in einigen Wochen an.

    Soviel aber vorneweg: Es gab einen User, der das Ergebnis für o2 total verzerrte, weil er über 300 mal den Fragebogen mit jeweils den schlechtestmöglichen Noten ausgefüllt hatte! Solche Verzerrungen - sowie deren manuelle Korrektur, die man dann gegen uns auslegen könnte - wollten wir bei dieser Umfrage verhindern, und genau deswegen konnten wir keine Permalinks setzen. Deswegen gab es auch keine Ankündigungs-News. Denn deren sinngemäßer Inhalt: "Wir machen eine Umfrage, aber den Link dazu gibt es von uns nicht" hätte Sie und viele andere verständlicherweise nochmals saurer gemacht.

    Ich weiß, dass ich Sie nicht überzeugen kann. Gerade deswegen bitte ich Sie, zu einer konstruktiven Diskussion zurückzukehren. Denn je mehr Zeit wir darauf verwenden, um Angriffe wie: "hat ... vermurkst" abzuwehren, desto weniger Zeit bleibt, um die insbesondere auch von Ihnen geforderten Korrekturen umzusetzen.


    Kai
  • 15.02.2014 01:03
    x-user antwortet auf Kai Petzke
    Benutzer Kai Petzke schrieb:
    > Ich weiß, dass ich Sie nicht überzeugen kann. Gerade deswegen
    >
    bitte ich Sie, zu einer konstruktiven Diskussion
    >
    zurückzukehren. Denn je mehr Zeit wir darauf verwenden, um
    >
    Angriffe wie: "hat ... vermurkst" abzuwehren, desto weniger
    >
    Zeit bleibt, um die insbesondere auch von Ihnen geforderten
    >
    Korrekturen umzusetzen.

    Mich können solche Art Umfragen auch nicht überzeugen.
    Ali.As hat es wieder mal auf den Punkt gebracht.

  • 16.02.2014 11:01
    Ali.As antwortet auf Kai Petzke
    Benutzer Kai Petzke schrieb:
    > ... bitte ich Sie, zu einer konstruktiven Diskussion
    >
    zurückzukehren.

    Bittesehr: http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/...
    Konstruktiv genug?



    > Benutzer Ali.As schrieb:
    > > Wenn Euch wirklich etwas am Feedback Eurer Leser liegen würde,
    > >
    dann hättet Ihr Eure Umfrage mit einer Meldung begleitet

    Benutzer Kai Petzke schrieb:
    > Netztest-Umfrage ...: Es gab einen User, der das Ergebnis
    >
    für o2 total verzerrte, weil er über 300 mal den Fragebogen
    >
    mit jeweils den schlechtestmöglichen Noten ausgefüllt hatte!
    Das ist natürlich ohne jeden Zweifel total daneben! :-(
    > Solche Verzerrungen - sowie deren manuelle Korrektur, die man
    >
    dann gegen uns auslegen könnte - wollten wir bei dieser Umfrage
    >
    verhindern, und genau deswegen konnten wir keine Permalinks
    >
    setzen. Deswegen gab es auch keine Ankündigungs-News.
    >
    Denn deren sinngemäßer Inhalt: "Wir machen eine Umfrage,
    >
    aber den Link dazu gibt es von uns nicht" hätte Sie und
    >
    viele andere verständlicherweise nochmals saurer gemacht.

    Sie schätzen mich falsch ein: Ich bin für vernünftige Argumente wie diese nämlich durchaus empfänglich.



    Kai Petzke schrieb:
    > Wertet man das Forums-Feedback aus, klingt es so, als hätten wir
    >
    den größten Fehler in der Geschichte von teltarif.de begangen
    >
    und die Seite restlos verunstaltet.
    > ... fallen teils eklatante Unterschiede auf. So haben die Nutzer,
    >
    die teltarif.de regelmäßig via Newsletter besuchen, fast
    >
    im Verhältnis 3:1 zugunsten des neuen Designs gestimmt.
    >
    Die Nutzer unter Ihnen, die uns täglich besuchen, haben hingegen
    >
    in etwa im Verhältnis 7:4 abgestimmt - für das alte Design.
    (http://www.teltarif.de/teltarif-relaunch...)

    Es gibt also drei Nutzergruppen:
    - die Nutzer, die vom Nutzletter kommen: Low-Intensity-Nutzer;
    - die Nutzer, die von selbst kommen: High-Intensity-Nutzer;
    -- und unter letzteren diejenigen, die im Forum posten: Hardcore-Fans.

    Und es fällt auf: Je intensiver eine Gruppe Teltarif nutzt, desto kritischer steht sie zum Relaunch!

    Ausgerechnet auf seine größten Fans, die täglich! und teilweise stundenlang! Teltarif besuchen, NICHT zu hören, bloß weil einem deren Meinung nicht paßt, ist wirklich nicht besonders clever, oder?
    Meine Güte, wir lieben Euch und meinen's doch gut mit Euch, und was macht Ihr? Ihr ignoriert uns!

    Wie kann denn ein User, der vom Nutzletter kommt und dann vielleicht ein paar Meldungen liest und ein bißchen rumklickt, überhaupt qualifiziert beurteilen, um was es WIRKLICH geht:
    nämlich Benutzerfreundlichkeit (neudeutsch: Usability, an der es leider hapert)
    und nicht etwa, ob ein "Design gefällt" (bloße Geschmacksfrage).


    Deswegen hätte ich nicht nur gerne gewußt, was in der Umfrage überhaupt gefragt wurde;
    sondern ich hätte auch gerne daran teilgenommen, um mich einzubringen und vielleicht endlich Gehör zu finden.

    Und Sie haben dadurch, daß Sie mich (ich benutze übrigens kein NoScript) und viele andere (http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr...) nicht bei der Umfrage haben mitmachen lassen, nicht nur das Leser-Feedback geschmälert (und verzerrt), sondern auch eine Chance vertan, uns Ausgeschlossene einzubinden.

    Und dann wird das ganze noch getoppt durch Ihren werten Mitarbeiter Falko Hansen, dessen Kommentar (http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr... http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr...) in meinen Ohren klingt wie "selbst schuld" und "ätschebätsch".


    Früher fand ich's immer gemein, wenn hier im Forum über Teltarifs Programmierkünste gelästert wurde (IIRC z. B. von dem, den einige den "Wahrheitsverweigerer" nennen);
    ich verstehe aber nicht, wieso auch zwei Monate nach dem Relaunch Teltarif immer noch so schlecht funktioniert
    und warum manches nicht nur nicht besser, sondern sogar noch schlechter wird (http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/..., seit inzwischen schon drei Wochen nicht "gefixt"!).



    Zum Schluß wenigstens ein paar positive Punkte:

    - Die Sammlung der Ratgeber (http://www.teltarif.de/ratgeber/) finde ich sinnvoll;

    - ebenso daß dort die Vorwahlsuche (http://www.teltarif.de/festnetz/vorwahl/) prominent gelistet ist; die hatte ich nämlich vor dem Relaunch ein paarmal benötigt - und mir gefühlt 'nen Wolf gesucht, bis ich die endlich gefunden hatte.

    - Die längeren Teaser-Texte (auch im mobilen Newsarchiv http://M.teltarif.de/arch/2014/kw07/) finde ich ebenfalls hilfreich - genau wie der "LiebeGrüßeKeks" ;-)
    (http://www.teltarif.de/forum/s54465/news...).


    Das sind aber leider nur Einzelpunkte, die die großen Mängel
    (z. B. immer noch viel zu wenige sichtbare und sich nach Besuch verfärbende Links, insbesondere in den unübersichtlichen Forenübersichten (http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/...),
    und sogar noch nachträglich neu eingebaute Fehler (http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/...))
    aus meiner Sicht bei weitem nicht aufwiegen können.



    Schönen Sonntag!
  • 17.02.2014 10:39
    fhansen antwortet auf Ali.As
    Benutzer Ali.As schrieb:
    >
    >
    > Und dann wird das ganze noch getoppt durch Ihren werten
    >
    Mitarbeiter Falko Hansen, dessen Kommentar
    >
    (http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr...
    > 2
    > http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr...)
    >
    in meinen Ohren klingt wie "selbst schuld" und "ätschebätsch".

    Lieber Ali.As,

    nun schätzen Sie mich falsch ein. Diese Intention lag mir völlig fern.
    Wenn dieser Eindruck entstanden ist bitte ich dafür um Entschuldigung.

    > Früher fand ich's immer gemein, wenn hier im Forum über
    >
    Teltarifs Programmierkünste gelästert wurde (IIRC z. B. von
    >
    dem, den einige den "Wahrheitsverweigerer" nennen);
    >
    ich verstehe aber nicht, wieso auch zwei Monate nach dem
    >
    Relaunch Teltarif immer noch so schlecht funktioniert
    >
    und warum manches nicht nur nicht besser, sondern sogar noch
    >
    schlechter wird
    >
    (http://www.teltarif.de/forum/x-feedback/...
    >
    ndig-geschrottet/2330-1.html#2330-1, seit inzwischen schon drei
    >
    Wochen nicht "gefixt"!).

    Der Ton Ihres dortigen Beitrags kommt bei mir nicht gut an.
    Das nur am Rande und zum eigentlichen Problem.
    Spontan kann ich die Probleme auch nicht nachvollziehen, aber auch wenn Sie mir als Nutzer des Forums wohl bekannt sind und ich Ihre Meinung in vielen Fällen schätze kenne ich nicht die bevorzugten Browser geschweige denn die genauen Versionen unserer Nutzer auswendig.
    Ich nutze daher vermutlich gerade nicht die gleiche Version.

    Viele Grüße
    Falko Hansen
  • 15.02.2014 15:56
    Halina antwortet auf Ali.As
    Benutzer Ali.As schrieb:
    > ... und hat nach dem Website-Relaunch nun auch noch die
    >
    diesbezügliche Umfrage vermurkst:
    >
    > Wie viele andere Leser ebenfalls
    >
    (http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr....
    > html) habe ich diese Umfrage nämlich gar nicht zu Gesicht
    >
    bekommen. :-(
    >
    > Und das, obwohl ich nach KHs Hinweis
    >
    (http://www.teltarif.de/forum/s53562/10-2...) sogar
    > noch EXTRA DANACH GESUCHT hatte!
    > (http://www.teltarif.de/forum/s53562/10-2...)
    >
    > Außerdem war ich wohl der erste (wenn nicht sogar der einzige),
    >
    der hier im Forum eine Leserumfrage zum Website-Relaunch
    >
    vorgeschlagen hat:
    > http://www.teltarif.de/forum/s53562/64-8...
    >



    Ich gehoere auch zu den Urlaubern von TT: Mich wundert es nur, dass Kai und Co. immer noch nichts kappieren wollen, worum es hier geht. Der damalige innovativer Student Kai aus Berlin ist nicht mehr zu erkennen. Diese Sturheit von TT ist mir persoenlich nicht zu erklaeren. Ich koennte hier einige deutschen und internationalen Seiten auflisten & man wird kaum soviele Farben sehen koennen. Alle haben was gemeinsames & das schon seit Jahren: Grau weiss.
    Vor kurzen hatte ich wiedermal Fehler beim Tarif CbC u.a. beobachtet und habe den Fehler auch nicht gemeldet: So einfach ist es.
    Mein ehrlicher Rat: Alles rueckgaengig machen bevor es spaet wird. TT wird Geschichte.
    Halina
  • 15.02.2014 19:36
    mersawi antwortet auf Halina
    Benutzer Halina schrieb:
    > Benutzer Ali.As schrieb:
    > > ... und hat nach dem Website-Relaunch nun auch noch die
    > >
    diesbezügliche Umfrage vermurkst:
    > >
    > > Wie viele andere Leser ebenfalls
    > >
    (http://www.teltarif.de/forum/s54465/umfr....
    > > html) habe ich diese Umfrage nämlich gar nicht zu Gesicht
    > >
    bekommen. :-(
    > >
    > > Und das, obwohl ich nach KHs Hinweis
    > >
    (http://www.teltarif.de/forum/s53562/10-2...) sogar
    > > noch EXTRA DANACH GESUCHT hatte!
    > > (http://www.teltarif.de/forum/s53562/10-2...)
    > >
    > > Außerdem war ich wohl der erste (wenn nicht sogar der einzige),
    > >
    der hier im Forum eine Leserumfrage zum Website-Relaunch
    > >
    vorgeschlagen hat:
    > > http://www.teltarif.de/forum/s53562/64-8...
    > >
    >
    >
    >
    > Ich gehoere auch zu den Urlaubern von TT: Mich wundert es nur,
    >
    dass Kai und Co. immer noch nichts kappieren wollen, worum es
    >
    hier geht. Der damalige innovativer Student Kai aus Berlin ist
    >
    nicht mehr zu erkennen. Diese Sturheit von TT ist mir
    >
    persoenlich nicht zu erklaeren. Ich koennte hier einige
    >
    deutschen und internationalen Seiten auflisten & man wird kaum
    >
    soviele Farben sehen koennen. Alle haben was gemeinsames & das
    >
    schon seit Jahren: Grau weiss.
    > Vor kurzen hatte ich wiedermal Fehler beim Tarif CbC u.a.
    >
    beobachtet und habe den Fehler auch nicht gemeldet: So einfach
    >
    ist es.
    > Mein ehrlicher Rat: Alles rueckgaengig machen bevor es spaet
    >
    wird. TT wird Geschichte.
    > Halina

    Auch bin ein wenig verwundert.
    Fakt ist das TT Geld verdienen soll und auch muß.
    Mit der alten Darstellung wurde ein Wert X verdient.
    Mit der neuen (hat bestimmt irgend ein kluger Kopf errechnet) sollte man (auf Grund der besseren Platzierung der Werbung) mehr Geld verdienen.
    Das könnte auch aufgehen nur muß dann soviel mehr Geld verdient werden das es die scheidenden Veteranen von TT auffängt.
    Das scheint es nicht zu tun,sonst würde man nicht versuchen (unter dem Deckmäntelchen-wir haben Euch doch alle lieb) wieder etwas zu kuscheln.
    Fakt ist das wir im knallharten Kapitalismus agieren.
    TT hatte (bis zum Relaunche) ein Produkt welches ich (gerne,und ganz oft am Tag) genutzt habe,dafür durfte man mir Werbung verkaufen welche ich auch (im meßbaren Bereich) angeklickt habe.
    Jetzt ist aber TT kaum noch nutzbar für mich (weil ich opera mini) verwende.
    Somit kein Sandro der als Leser und Nutzer der Werbung mehr in Frage kommt.
    Somit auch weniger Einnahmen.
    Es wird schwer für TT...