Diskussionsforum
  • 11.12.2015 15:59
    IMHO schreibt

    Wird es Drillisch genauso machen?

    Was ist das für ein Sturm im Wasserglas? Drillisch hat Multicards, O2 macht im TV Werbung für GratisTablett und Multsim, ohne "Mehrverträge -Troll". Aber eplus schafft es nicht mehr? Am Ende brauchen die Platz auf den E+Simkarten, weil sie irgendwas frickeln, bis die beiden Netze zusammen laufen. Allem Anschein nach wird das e+Netz zellenweise im Rahmen der Integration in O2-Netz umbenannt, während das O2-Netz schrittweise einige Zellen dazubekommen wird. Warum nur soll bei E+ künftig das nicht mehr gehen, was mit O2-Simkarten funktioniert?
  • 11.12.2015 16:28
    daGiz antwortet auf IMHO
    Benutzer IMHO schrieb:
    > Was ist das für ein Sturm im Wasserglas? Drillisch hat
    >
    Multicards, O2 macht im TV Werbung für GratisTablett und
    >
    Multsim, ohne "Mehrverträge -Troll". Aber eplus schafft es
    >
    nicht mehr? Am Ende brauchen die Platz auf den E+Simkarten,
    >
    weil sie irgendwas frickeln, bis die beiden Netze zusammen
    >
    laufen. Allem Anschein nach wird das e+Netz zellenweise im
    >
    Rahmen der Integration in O2-Netz umbenannt, während das
    >
    O2-Netz schrittweise einige Zellen dazubekommen wird. Warum nur
    >
    soll bei E+ künftig das nicht mehr gehen, was mit O2-Simkarten
    >
    funktioniert?

    Die Flexi war immer schon recht beschränkt in der Funktion. Da ist die Multi bei o2 weitaus flexibler in der Anwendung. Zudem: Um aus 2 Netzen 1 zu machen, muss man sich auf eine Technik verständigen, dementsprechend eine Grundprogrammierung. Wenn alles einheitlich wäre, dann müsste doch gar nix groß integriert werden, oder? Warum sollte man also Flexi UND Multi in EINEM Netz anbieten? Da E-Plus als Marke eh verschwindet, BASE nur noch online vertrieben wird, ist es nur logisch, dass das Hauptaugenmerk auf o2 liegt und damit der Multi.