Diskussionsforum
Menü

preselection heißt jetzt voip account


14.03.2014 10:20 - Gestartet von sipijedy
einmal geändert am 14.03.2014 10:27
Diese Vorvorwahlen sind 90er. Die Fritzbox sollte jetzt nur endlich Wahlregeln für jedes Gerät erlauben, damit man auch mehrere Ausgangsrufnummern für Mobil und Ausland verwenden kann.
nutzt parallelcall mit ventengo oder freevoipdeal
Menü
[1] huso antwortet auf sipijedy
14.03.2014 10:55
Benutzer sipijedy schrieb:
Diese Vorvorwahlen sind 90er. Die Fritzbox sollte jetzt nur endlich Wahlregeln für jedes Gerät erlauben, damit man auch mehrere Ausgangsrufnummern für Mobil und Ausland verwenden kann.
nutzt parallelcall mit ventengo oder freevoipdeal

Dennoch, das ist nicht zu bestreiten, gibt es immer noch viele Millionen Menschen, die keine Fritzbox, wie du es nennst, haben.
Wahlregeln für jedes Gerät sind mir gerade ein Begriff, aber nicht meinen Eltern, schon gar nicht meinen Großeltern. Letztere rufen auch noch regelmäßig die Auskunft an, ich zuletzt 2012 oder so, aus Verlegenheit.
Menü
[1.1] sipijedy antwortet auf huso
14.03.2014 11:27
Benutzer huso schrieb:
Dennoch, das ist nicht zu bestreiten, gibt es immer noch viele Millionen Menschen, die keine Fritzbox, wie du es nennst, haben.
Wahlregeln für jedes Gerät sind mir gerade ein Begriff, aber nicht meinen Eltern, schon gar nicht meinen Großeltern. Letztere rufen auch noch regelmäßig die Auskunft an, ich zuletzt 2012 oder so, aus Verlegenheit.
Wenn das ein Argument für CbC sein soll, wie steigen dann deine (Groß) Eltern bei diesen tausend CBC Anbietern und ihren teils betrügerischen Tarifänderungen durch?
und was hat die Auskunft jetzt mit CBC zu tun?

Ich helfe meinen Eltern, indem ich remote einmal den voip Anbieter eingerichtet habe und sie sich um nichts kümmern müssen ausser ihrem Adressbuch.