Diskussionsforum
  • 08.01.2014 11:47
    skycab schreibt

    Naja

    Dass es wieder mal zuerst eine iOS-App gibt, spricht Bände. Hoffentlich wird die auch bald für iPad optimiert, da macht es ja doch eher Sinn Filme zu schauen als auf dem iPhone.

    Obwohl zahlenmäßig iPhone schon lange nicht mehr vorne liegt bei den Nutzen, so sind dort doch die Nutzer versammelt, die am ehesten bereit sind für Services zu zahlen.

    Zum Service SkySnap ist zu sagen, dass der ziemlicher mies ist. Zwischen zahlloseb kostenpflichtige Filmen (5 Euro für 24h oder so) tummeln sich unattraktivere Gratis-Streifen.