Diskussionsforum
  • 07.01.2014 17:39
    koelli schreibt

    Vodafone

    Ab wann will denn Vodafone auch die Telekom-Leitungen für VDSL nutzen?
    Läuft darüber dann auch ihr IP-TV oder geht das nur, wenn die Vodafone-eigenen VDSL-Leitungen genutzt werden?
  • 07.01.2014 19:04
    roko antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Ab wann will denn Vodafone auch die Telekom-Leitungen für VDSL
    >
    nutzen?
    ab sofort

    > Läuft darüber dann auch ihr IP-TV
    nein. Wer das VDSL+TV-Paket bucht, bekommt automatisch Sat- (oder Kabel-) TV für 5 Euro weniger im Monat.

    > oder geht das nur, wenn die
    >
    Vodafone-eigenen VDSL-Leitungen genutzt werden?
    ja, Vodafone IP-TV gibt es nur bei Vodafone-eigenen VDSL-Leitungen.

    lg, roko
  • 07.01.2014 20:20
    koelli antwortet auf roko
    Benutzer roko schrieb:
    > Benutzer koelli schrieb:
    > >
    > > Läuft darüber dann auch ihr IP-TV
    > nein. Wer das VDSL+TV-Paket bucht, bekommt automatisch Sat-
    >
    (oder Kabel-) TV für 5 Euro weniger im Monat.

    Automatisch? Warum fragen sie nicht erst mal den Kunden, was ihm wichtiger ist.
    ich würde dann 16 MBit nehmen plus TV statt VDSL ohne TV!
  • 07.01.2014 20:44
    roko antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > ich würde dann 16 MBit nehmen plus TV statt VDSL ohne TV!
    Kannst du machen, wenn Vodafone-ADSL bei dir verfügbar ist, aber VDSL nicht. Ob allerdings ADSL + IP-TV Sinn macht, solltest du selber urteilen.

    Deine Frage bezog sich jedoch auf das Bitstream-Produkt (Vodafone-VDSL over Telekom-DSLAM) und hier gibt es kein IP-TV.

    IMHO macht IP-TV ohne VDSL wenig SInn. Wenn also bei dir VDSL physisch nur von der Telekom verfügbar sein sollte, wäre Entertain evtl. die bessere Option.

    lg, roko
  • 08.01.2014 14:17
    koelli antwortet auf roko
    Benutzer roko schrieb:
    > IMHO macht IP-TV ohne VDSL wenig SInn. Wenn also bei dir VDSL
    >
    physisch nur von der Telekom verfügbar sein sollte, wäre
    >
    Entertain evtl. die bessere Option.
    >
    > lg, roko

    Warum soll IP-TV mit 16 MBit keine Sinn machen?
    Für HD reichen sogar 10 MBit laut Vodafone-TV.
    Entertain ist teurer als Vodadafone-TV und dort kosten die Privatsender in HD extra Geld, bei Vodafone sind sie gratis mit drin.
  • 08.01.2014 23:38
    roko antwortet auf koelli
    Ja, Entertain ist teurer.
    Theoretisch reichen 16 Mbps für IP-TV, aber in der Praxis sind die 16 Mbps oft nur 12 Mbps oder gar weniger (die Telcos sprechen immer von "bis zu"). Das ist besonders oft bei Vodafone und o2 der Fall, wenn man etwas weiter entfernt von der Vermittlungsstelle wohnt. Dann kann man entweder nur fernsehen oder surfen. Letzteres macht mit 6 Mbps oder weniger kein Spaß (mehr).

    Bei VDSL hast du immer mind. 25 Mbps. Dann ist IP-TV und gleichzeitiges surfen kein Problem.

    lg, roko