Diskussionsforum
Menü

Aha, die Pille


16.12.2013 21:38 - Gestartet von rainbow
Wir stehen hinsichtlich unserer Kommunikation (E-Mail, SMS, Telefonate, Geldtransfer) schon völlig nackend da. Ist es vermessen zu unterstellen, dass NSA und andere "friendly services" nun zur Pille greifen, um physisch in unseren Körper einzudringen mit dem Ziel, exakte Daten über unseren Gesundheitszustand zu gewinnen? Der Verkauf solcher Informationen, z.B. an Versicherungen und Banken, wäre eine wahre Goldgrube für unsere Beschützer und Überwacher.
Menü
[1] mikiscom antwortet auf rainbow
17.12.2013 07:44
Und außerdem: Wie soll ich mich wieder ausloggen? Sch...en gehen? Und nach ein paar Stunden wieder einloggen? Die gesch... Pille wieder schlucken?

Scheint mir nach ein wenig viel Stoff genommen. Aber halt nicht gespritzt oder geraucht, sondern als Pille. :-p