Diskussionsforum
Menü

0152 = Vodafone


10.12.2013 00:06 - Gestartet von XxRobbiexX
Für mich war alles was mit 0152 beginnt schon immer Vodafone (wie 0162, 0172,... es symbolisiert(e) eben das 2. deutsche enstandene GSM-Netz) egal welche Ziffer darauf folgte.
Es gibt doch soviel ich weiß bis jetzt keine Handy-Vorwahl, die bei gleichen vier Anfangsziffern in zwei verschiedenen Netzen geschaltet wird und damit die 5. Ziffer wirklich so entscheident ist zur Netzzugehörigkeit, oder irre ich mich da? (bezieht sich auf neu vergebene Nummern und Netze, nicht Provider, Ausnahmen natürlich nachträglich portierte etc.)
Und damit hat die eigentliche Rufnummer mittlerweile 8 Stellen, nach 6 und 7 in den Anfangsjahren, wobei man dann manchmal an den ersten Stellen der Rufnummer den Provider zusätzlich erkennen kann.
Menü
[1] d.c.n antwortet auf XxRobbiexX
11.12.2013 00:23
Benutzer XxRobbiexX schrieb:
Und damit hat die eigentliche Rufnummer mittlerweile 8 Stellen, nach 6 und 7 in den Anfangsjahren, wobei man dann manchmal an den ersten Stellen der Rufnummer den Provider zusätzlich erkennen kann.

also 6-stellige "normale" / "richtige" Nummern sind mir keine bekannt, die hatten schon zu Netzstart alle 7 Stellen nach der Vorwahl.

Die ersten beiden waren das sog. HLR, dann kamen im D2-Netz zB BoschTelecom (kennt die noch wer? ;p), ebenfalls zweistellig (zu Beginn 76 und 77), und dann drei laufende Nummern...