Diskussionsforum
  • 03.12.2013 11:19
    cdg schreibt

    3D-Drucker machen es überflüssig

    3D-Drucker werden ohnehin viele Artikel mit einem Gewicht bis 2,5 Kilo überflüssig machen. Man kauft sich nur noch den Konstruktionsplan, bzw das einmalige Druckrecht.
    Wer dann (also in 5 Jahren) noch für kleine Dinge Shoppen geht, hat entweder Freude am shoppen, oder outet sich als jemand ohne Drucker. Ok, Backöfen werden wohl so schnell nicht gedruckt, aber die kommen wohl auch nicht so schnell per Drohne
  • 03.12.2013 11:24
    interessierter_Laie antwortet auf cdg
    Benutzer cdg schrieb:
    > 3D-Drucker werden ohnehin viele Artikel mit einem Gewicht bis
    >
    2,5 Kilo überflüssig machen. Man kauft sich nur noch den
    >
    Konstruktionsplan, bzw das einmalige Druckrecht.

    Die Produkte die sich drucken lassen sind dann doch recht begrenzt, denn bisher ist die Druckbarkeit doch auf einfache Artikel aus einem Werkstoff (meist Kunststoff) und in einer Farbe beschränkt.

    Und alles was Elektronik beinhaltet wird sich so schnell nicht drucken lassen.
  • 03.12.2013 12:18
    spunk_ antwortet auf cdg
    Benutzer cdg schrieb:

    > Die beginnen jetzt gerade mit Metalldruck

    muss nach dem Ausdruck gesintert werden - es braucht also keinen handelsüblichen Ofen zum ausbacken.