Diskussionsforum
Menü

Geolocalising


02.12.2013 13:16 - Gestartet von comfreak
Vielleicht sollten die Internetdienste mal damit aufhören, per IP Adresse zu Geolokalisieren. Warum darf ich als mündiger und zahlender Nutzer nicht Online-Angebote aus dem (EU-)Ausland nutzen (Netflix, BBCiPlayer anyone)? Schöner freier Markt und blöde digitale Grenzzäune!
Menü
[1] skycab antwortet auf comfreak
02.12.2013 13:43
Benutzer comfreak schrieb:
Vielleicht sollten die Internetdienste mal damit aufhören, per IP Adresse zu Geolokalisieren. Warum darf ich als mündiger und zahlender Nutzer nicht Online-Angebote aus dem (EU-)Ausland nutzen (Netflix, BBCiPlayer anyone)? Schöner freier Markt und blöde digitale Grenzzäune!

Hol dir doch z.B. unotelly oder unblock-us um dene Dienste zu nutzen.
Gibt wohl auch gratis Alternativen.
Also, wenn man will gehts auch heute schon.
Menü
[1.1] fb antwortet auf skycab
02.12.2013 14:10
Benutzer skycab schrieb:
Benutzer comfreak schrieb:
Vielleicht sollten die Internetdienste mal damit aufhören, per IP Adresse zu Geolokalisieren. Warum darf ich als mündiger und zahlender Nutzer nicht Online-Angebote aus dem (EU-)Ausland nutzen (Netflix, BBCiPlayer anyone)? Schöner freier Markt und blöde digitale Grenzzäune!

Hol dir doch z.B. unotelly oder unblock-us um dene Dienste zu nutzen.
Gibt wohl auch gratis Alternativen.
Also, wenn man will gehts auch heute schon.

Das ist doch nicht der Punkt. comfreak hat schon recht, es gibt in Europa einen gemeinsamen Binnenmarkt. Der nutzt aber überwiegend nur den Firmen. Otto-Normalverbraucher bleibt mal wieder aussen vor. Es ist einfach grotesk, dass ich als Otto-Normalverbraucher meine Herkunft verstecken muss, um Zugang zu in der EU angebotenen Diensten zu bekommen. Hier ist die EU gefragt, endlich auch bei den Urheberrechten für einen gemeinsamen Markt zu sorgen.

Zumal es nicht lange dauern wird, wenn die Verschleierung der eigenen IP-Adresse durch den Verbraucher weite Verbreitung findet, dass irgendein übereifriger Sicherheitspoliker auf die Idee kommen wird, dass eine einfache Anonymisierung der eigenen IP-Adresse durch jedermann den Sicherheitsinteressen moderner westlicher Staaten entgegensteht.

Ganz abgesehen davon, dass dieses Beispiel ja zeigt, dass selbst große professionielle Internetprovider mit diesem aggressiven Geolocalising nicht klarkommen, mit dem Ergebnis, dass dies selbst für einfache Kunden zum falschen Ergebnis führt.