Diskussionsforum
  • 10.12.2014 09:39
    DerWatz schreibt

    Super ;-)

    ... dann ist also in wenigen Sekunden mein Downlod-Limit erreicht.
    Werden hier eigentlich die Bits mal fair abgerechnet?
    oder ist es der gleiche Beschiss, wie bei der normalen Datenübertragung.
    10 x 1 kByte Happen übertragen
    und 100 kByte dem Kunden in Rechnung stellen.
  • 10.12.2014 12:09
    arndt1972 antwortet auf DerWatz
    Benutzer DerWatz schrieb:
    > ... dann ist also in wenigen Sekunden mein Downlod-Limit
    >
    erreicht.
    > Werden hier eigentlich die Bits mal fair abgerechnet?
    >
    oder ist es der gleiche Beschiss, wie bei der normalen
    >
    Datenübertragung.
    > 10 x 1 kByte Happen übertragen
    >
    und 100 kByte dem Kunden in Rechnung stellen.

    Also 1. solltest Du Dir dann im Zweifel mal überlegen, Dein Datenvolumen zu erhöhen. und 2. solltest Du Dich vielleicht einfach mal informieren: Eplus rechnet in 10 kByte Blöcken ab.
  • 10.12.2014 16:19
    roesi antwortet auf DerWatz
    Benutzer DerWatz schrieb:
    > ... dann ist also in wenigen Sekunden mein Downlod-Limit
    >
    erreicht.
    Oder du stellst dein Gerät auf GSM um, dann dauerts länger bis zum Limit da du max. EDGE-Tempo hast.
  • 10.12.2014 17:04
    DerWatz antwortet auf roesi
    Schwachfug!
    bei GSM gibt es kein Limit.
    Dat ist langsam und bildet die unterste Grenze.

    Benutzer roesi schrieb:
    > Benutzer DerWatz schrieb:
    > > ... dann ist also in wenigen Sekunden mein Downlod-Limit
    > >
    erreicht.
    > Oder du stellst dein Gerät auf GSM um, dann dauerts länger bis
    > zum Limit da du max. EDGE-Tempo hast.
  • 11.12.2014 02:37
    norky antwortet auf DerWatz
    Ist doch eigentlich egal, wie schnell das Limit weg ist - wird doch eh nach Volumen abgerechnet. Ich kann mir halt so oder so, x-mal die Webseite z.B. von Teltarif anschauen, nur sie baut sich schneller auf.

    Für mich ist wichtiger, dass ich ggf. überhaupt ein verwertbares Netz habe. GSM/EDGE ist vielerorts nicht wirklich nutzbar - ist teilweise so schlecht umgesetzt, dass kaum Datenverkehr möglich ist.
    Da außerhalb der Ballungszentren nicht überall 3G vorhanden ist, sollte die Datenalternative 4G wenigstens freigeschaltet sein.

    So kann man wenigstens auch hier mal ne Webseite anschauen, anstatt nur ein Timeout zu bekommen, weil trotz GSM/EDGE keine Daten über die Leitung "fließen".