Diskussionsforum
  • 26.11.2013 12:25
    bholmer schreibt

    Transparenz verbrauchtes Datenvolumen bei Vodafone

    Vor einigen Monaten erlaubte die App "Mein Vodafone" das Monitoring des genauen Datenverbrauchs.
    Das schöne daran war, dass auch "negatives" Inklusivvolumen angezeigt wurde, also auch das Volumen, das nach der Drosselung verbraucht wurde. Dieses erlaubte ein ungefähres Abschätzen des eigenen Nutzungsverhaltens und ggf. Buchung eines anderen Pakets.

    Leider wurde dieses Feature (absichtlich ?) wieder abgeschafft.
    Der Zähler der Android-App geht jetzt nur noch bis Null und bleibt dort stehen bis zum Ende des Abrechnungszeitraums.

    Grundsätzlich kann man sich das Volumen natürlich auch im Gerät anzeigenlassen, jedoch ist das dann nicht das tatsächlich abgerechnete Volumen.