Diskussionsforum
Menü

Einwahl-Probleme


19.06.2001 22:53 - Gestartet von zehde
Hallo Forum.
Bei der Einwahl bei Freenet wird die Verbindung ständig vom Remote-Computer getrennt. Es wird mir gesagt ich solle "das Passwort überprüfen".
Ich dachte Benutzername und Passwort seien frei wählbar???
Übrigens: ich benutze die normale Windows DFÜ- Verbindung.
Weiß jemand Rat?
Gruß,
Zehde
Menü
[1] frank5 antwortet auf zehde
20.06.2001 09:30
Benutzername und Pw sind frei wählbar, dürfen aber nicht frei gelassen wählen. User/User sollte immer gehen.

Überprüfe nochmal, ob du die korrekte Tel.-Nr. nimmst und ob dein Modem vielleicht irgendeine "0" zuviel wählt (Modemeigenschaften).

Bei mir hatte ich gestern über Freenet das erste Mal den Effekt, daß die Verbindung zwar stand, DNS-mäßig aber nichts ging. Da half auch nur noch Verbindung trennen und eine andere Verbindung nehmen.

Frank
Menü
[1.1] jack antwortet auf frank5
27.06.2001 17:41
Benutzer frank5 schrieb:
Benutzername und Pw sind frei wählbar, dürfen aber nicht frei gelassen wählen. User/User sollte immer gehen.

Überprüfe nochmal, ob du die korrekte Tel.-Nr. nimmst und ob dein Modem vielleicht irgendeine "0" zuviel wählt (Modemeigenschaften).

Bei mir hatte ich gestern über Freenet das erste Mal den Effekt, daß die Verbindung zwar stand, DNS-mäßig aber nichts ging. Da half auch nur noch Verbindung trennen und eine andere Verbindung nehmen.

Frank

Und die 01019 weglassen, da dann ständig besetzt ist und die eigentliche Einwahlnummer ja normalerweise auch nicht so lang ist. Komischerweise taucht die Einwahlnummer immer mit der 01019 davor auf (Call by Call-Nummer?)