Diskussionsforum
Menü

Email


10.11.2013 01:11 - Gestartet von CBS
Seit ich vor über 10 Jahren schon in Japan die Erfahrung machen durfte, dass SMS dort quasi unbekannt ist, wundere ich mich über die Beständigkeit bis heute in Deutschland. Dort funktionierte diese Short-Message Geschäft schon damals mit Email bei jedem Provider mit faktisch jedem Handy, und das war und ist genau so zuverlässig wie die SMS hier mit allen Mobiltelefonen. Der Vorteil war nicht nur, dass es im Vertrag automatisch mit drin war, sondern man konnte auch schon immer Anhänge mitsenden und war auch nicht auf das Mobiltelefon beschränkt, weil eben einfach Email. Die Zuverlässigkeit basiert(e) auf einer proprietären, providerspezifischen Datenübertragung, also nicht frei konfigurierbar wie seit ein paar Jahren hier nun endlich mittels Smartphones überhaupt erst alltagstauglich möglich. Erst als ich vor ein paar Jahren wieder nach Deutschland kam, merkte ich, wie steinzeitlich und unflexibel, mit Anhängen oder Sonderzeichen (inkl. anderer Schriftzeichen) sogar kompliziert der Messageaustausch mit SMS war. Messagedienste wie Whatsapp nutze ich nicht, ist zu blöd - jeder muss dasselbe Zeugs installiert haben und ist tw. unzuverlässig und kostet tw. sogar zusätzlich. SMS sende ich nur noch in Notfällen (und dann meist von im Nachbarland eingebucht, da billiger dank Roaming - paradox). Ich habe meine Handyemail, die zuverlässig fuktioniert, nix extra kostet und mich jeder drüber programm-/appunabhängig erreichen kann. Insofern falle ich bei dieser Umfrage wohl unter "nichts der genannten".