Diskussionsforum
Menü

alles Humbug


12.11.2013 20:34 - Gestartet von peso
Seit der Veröffentlichung dieser Meldung versuchen wir die Unterlagen zu erhalten. Kein Mensch bei Vodafone hat was und unser Händler auch nicht. Da werden erhebliche Vertragsänderungen gemacht und die Betroffenen erhalten keinerlei Information.

Wir möchten gerne wissen, wie es sich verhält, wenn der Kunde nach Bindefristende den Tarif wechseln will. Ergaunert VF dann auch die Neppgebühr?

Bei der Telekom ist es so. Die verlangen, im Rahmen der Gewinnoptimierung, auch eine Neppgebühr außerhalb der Bindefrist und obwohl keinerlei Subvention / Provisionen geflossen sind.

Das besondere verwerfliche ist, dass der Kunde niemals über diese Gebühr informiert wurde. Bei einer Nachfrage, wird man auf einen Link verwiesen, der sich aber auch ständig ändert.

Da kommt der Kunde, dessen Vertrag sich schon in der automatischen Verlängerung befindet und muss dann immer noch bezahlen. Leute, daraus lernt man nur Eines. Direkt nach dem Vertragsschluss kündigen. Die melden sich schon, wenn es soweit ist.

peso