Diskussionsforum
Menü

Es ist schon bemerksnwerrt


21.10.2013 13:57 - Gestartet von skycab
wie populär diese App im Play Store ist. Offensichtlich sind die Leute mit der integrierten Tastatur so unzufrieden, dass sie bereit sind Geld für eine vermeintlich bessere Alternative auszugeben. Das kommt alles nicht an iOS ran.

Der objektivierbare Nachteil schlechthin ist, dass die Anzeige von Wortvorschlägen nicht neben dem Wort, sondern über der Tastatur, evtl. weit vom eigentlichen Text enfernt erscheint. Man wird gezwungen seine Aufmerksamkeit zwischen Tastatur, Text und Wortvorschlägen hin und her springen zu lassen.

Ich bin der Meinung dass die Reaktion der Tastatur an sich auch weit schlechter als bei iOS ist, aber scheinbar kann man sich daran auch gewöhnen.
Menü
[1] rotella antwortet auf skycab
21.10.2013 17:48
Benutzer skycab schrieb:
wie populär diese App im Play Store ist. Offensichtlich sind die Leute mit der integrierten Tastatur so unzufrieden, dass sie bereit sind Geld für eine vermeintlich bessere Alternative auszugeben. Das kommt alles nicht an iOS ran.

???

Bei Apple kannst du ja keine bessere Tastatur nachinstallieren, deswegen musst du mit der mitgelieferten leben. Die IOS-Tastatur gefällt mir allerdings noch weniger als die Standardtastatur bei Android.

Das Schreiben per Wischen ist dagegen schon genial, viel besser als tippen. Welchen Sinn macht schon Tippen auf einer Glasoberfläche?