Diskussionsforum
Menü

Wieviele Telefonkarten braucht man?


03.06.2009 18:22 - Gestartet von CGa
Sorry aber wie viele Telefonkarten hat diese Frau besessen? Wie wäre es gewesen eine erst leerzutelefonieren und dann sich eine neue zu kaufen?

Hat die heute auch 10000 halbleertelefonierte Prepaidkarten zu Hause? Aber nein, in dem Fall gibts ja achon ein Urteil ;-)

cu ChrisX
Menü
[1] Stromberg antwortet auf CGa
03.06.2009 19:50
Benutzer CGa schrieb:
Sorry aber wie viele Telefonkarten hat diese Frau besessen? Wie wäre es gewesen eine erst leerzutelefonieren und dann sich eine neue zu kaufen?

Hat die heute auch 10000 halbleertelefonierte Prepaidkarten zu Hause? Aber nein, in dem Fall gibts ja achon ein Urteil ;-)

cu ChrisX

Wieso. Eine Frau mit Weitblick. Könnte ja folgendermaßen gelaufen sein. Seit die Karten nicht mehr gültig sind sammelt sie (Anzeige oder ähnliches) diese Karten von den Leuten, die der Meinung waren sie sind wertlos. Und im Hintergrund läuft ihr Verfahren, in der Hoffnung das es für sie positiv ausgeht. Ist ja vlt. selbst Rechtsanwältin in beauftragter Kanzlei. Da läuft das nebenbei mit.

Trotzdem ein Geschäftsmodell mit einem gewissen Risiko
Menü
[1.1] Marubeni antwortet auf Stromberg
05.06.2009 11:24
Benutzer Stromberg schrieb:
Wieso. Eine Frau mit Weitblick. Könnte ja folgendermaßen gelaufen sein. Seit die Karten nicht mehr gültig sind sammelt sie (Anzeige oder ähnliches) diese Karten von den Leuten, die der Meinung waren sie sind wertlos. Und im Hintergrund läuft ihr Verfahren, in der Hoffnung das es für sie positiv ausgeht. Ist ja vlt. selbst Rechtsanwältin in beauftragter Kanzlei. Da läuft das nebenbei mit.

Trotzdem ein Geschäftsmodell mit einem gewissen Risiko

Vielleicht hatte die Dame die Karten ja auch fuer den gewerblichen Weiterverkauf erworben und eingeplant. Wenn dann ploetzlich all diese Karten gesperrt sind, ist das natuerlich ein grosser Verlust. Als Geschaeftsmann haette ich nicht anders gehandelt, wenn ich nicht die Moeglichkeit zum Umtausch gehabt haette.