Diskussionsforum
Menü

Artikel vermittelt falsche Tatsachen


28.02.2014 18:26 - Gestartet von MikeMZ
Hier sollte etwas mehr Aufklärung erfolgen. OB eine Airline diesen "Service" anbieten darf, hängt von der Beantragung und Erteilung einer Genehmigung des Luftfahrtbundesamtes ab. Wie im Artikel umprominent erwähnt, hat die Lufthansa diese Zulassung derzeit ausschließlich für Maschinen von Airbus. Die Information zu Flugzeugen von Boeing fehlen im Artikel komplett: Bereits seit letztem Monat ist es im neuen Langstreckenflieger Boeing 747-800 zugelassen, aber für die (überwiegend eingesetzte) Boeing 747-400 fehlt die Zulassung noch! Und für die Flugzeuge vom Typ 737 ist die Zulassung von Lufthansa erst gar nicht beantragt worden, da diese mittelfristig ausgemustert werden.